Uns erreichst Du unter:

 +49 89 2000 8440

+49151 222 9 2020

Mo bis Fr, 09:00-18:00 Uhr

Oder trage dich hier für einen Beratungstermin per Telefon oder Zoom ein.

E-Mail: hello@wanderworld.travel

Zur Newsletter Anmeldung

Oder hinterlasse uns hier deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung.

 

 

 

FREIWILLIGENARBEIT COSTA RICA

YOUTH DEVELOPMENT

Hast du ein Herz für Kinder und willst sie auf ihrem weiteren Lebensweg unterstützen? Wolltest du schon immer mal mit Kindern und Jugendlichen arbeiten? In unserem Youth Development Projekt in Costa Rica kannst du die Möglichkeit ergreifen, Kindern und Jugendlichen aus ärmeren Verhältnissen zu helfen, mit ihnen Spaß zu haben, kreative Projekte zu gestalten und sie je nach deinen eigenen Fähigkeiten zu unterrichten. Die Mission des Teams ist es, den Kindern kostenlosen Unterricht und Freizeitaktivitäten mit ganz viel Liebe zur Verfügung zu stellen, damit sie ihre Fähigkeiten und Kreativität ausleben können. Bringe deine Motivation, dein Herzblut und dein soziales Engagement ein, um den Kindern den Weg aus der Armut zu erleichtern. Durch deine Arbeit als Freiwilliger, kannst du einen wichtigen Beitrag im Leben der Kinder leisten. Dieses Erlebnis wird nicht nur das Projekt, sondern auch dich bereichern und du wirst ganz viel über dich selbst lernen.

QUICK FACTS

Art des Programmes

Programmort

Arbeitszeit

Programmbeginn

Dauer

Mindestalter

Sprache

Voraussetzungen

Unterkunft

Verpflegung

Betreuung

Internet

Preis

Hilfs- und Entwicklungsprojekt für Kinder und Jugendliche

Sámara, Costa Rica

7 Stunden pro Tag (10:00 bis 17:00 Uhr), Montag – Donnerstag

Jeden 1. Samstag im Mai, Juni, Juli, September

mind. 1 Monat

18 Jahre

Englisch (erforderlich), Spanisch (wünschenswert)

Bewerbung via Video-Call

privates Zimmer im Homestay

2 Mahlzeiten pro Tag inbegriffen

deutschsprachige Ansprechpartnerin vor Ort

Mobiles Internet mit Sim-Karte von WanderWorld Travel

Ab 1430 Euro

QUICK FACTS

Art des Programmes: Hilfs- und Entwicklungsprojekt für Kinder und Jugendliche

Programmort: Sámara, Costa Rica

Arbeitszeit: 7 Stunden pro Tag (10:00 bis 17:00 Uhr), 4 Tage pro Woche (Montag – Donnerstag)

Programmbeginn: Jeden 1. Samstag im Mai, Juni, Juli, September

Dauer: mind. 1 Monat

Mindestalter: 18 Jahre

Sprache: Englisch (erforderlich), Spanisch (wünschenswert)

Voraussetzungen: Bewerbung via Video-Call

Unterkunft: privates Zimmer im Homestay

Verpflegung: 2 Mahlzeiten pro Tag inbegriffen

Betreuung: Deutschsprachige Ansprechpartnerin vor Ort

Internet: Mobiles Internet mit Sim-Karte von WanderWorld Travel

Preis: ab 1430 Euro

PROJEKTBESCHREIBUNG

Die Mission des Kinderhilfsprojekts in der ländlichen Gegend Sámara ist es, den Kindern und Jugendlichen vor Ort kostenlose Programme anzubieten, damit sie sich in den Bereichen Kreativität, Sprachentwicklung, kritisches Denken und Selbstständigkeit weiterentwickeln können. Dem Team liegt dabei besonders am Herzen, die herrschende Ungleichheit durch mangelnde Bildung und soziale Unterschiede auf dem Land zu bekämpfen. Die Mitarbeiter des Projekts sind davon überzeugt, dass Bildung ein grundlegendes Menschenrecht ist und wollen deshalb so vielen Kindern wie möglich den Zugang zu dieser erleichtern. Die öffentliche Schule, zu der die Kinder Zugang haben, hat ein sehr niedriges Bildungsniveau. Durch den zusätzlichen Unterricht, den die Organisation den Kindern anbietet, sollen die lebenslangen Fähigkeiten der Kinder gestärkt werden, damit sie später gute Berufe erlenen können und einen Weg aus der Armut finden.

Gemeinsam mit den Freiwilligen geht das Team das Problem an, dass die Kinder oft nur 3 bis 4 Stunden am Tag in die Schule gehen und den restlichen Tag ohne angemessene Aufsicht verbringen müssten. Denn viele Eltern gehen Vollzeit arbeiten, damit sie genug Geld für ihre Familie verdienen können. Das Programm nutzt diese freie Zeit, indem es den Kindern zahlreiche Möglichkeiten bietet ihre Fähigkeiten und Kreativität zu entfalten. Ebenso wichtig ist es, dass die Kinder dort Spaß haben und sich auspowern können. Um diese Kinder und Jugendliche unterstützen zu können und sie kostenlos zu unterrichten, wird die Hilfe der Freiwilligen dringend gebraucht.

Die Organisation setzt sich außerdem für die Gemeinden vor Ort ein. Sie wollen den jungen Menschen beibringen, dass soziales Engagement und Umweltschutz wichtig sind und hoffen, dass die Schüler dieses Bewusstsein in die Gemeinden und in die kommende Generation tragen.

AUFGABEN

Als Volunteer in diesem Projekt kannst du nicht nur die Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen wachsen sehen, sondern auch deine eigenen. Die vielfältige Arbeit wird eine große Bereicherung für dich sein und während du den Kindern etwas beibringst, wirst du sehr viel über dich selbst lernen.

Die Kinder und Jugendlichen sind zwischen 5 und 12 Jahre alt. Bei der Betreuung kannst du in verschieden Bereichen unterstützen. Das hängt von deinen Wünschen, Interessen und Stärken ab.

Bringe deine Kreativität ein. Du hast die großartige Chance den after-school Kunstunterricht zu unterstützen. Dort kannst du dir beispielsweise Kunstprojekte ausdenken, einen Unterrichtsplan vorschlagen und Gemeinschaftsspiele mit den Kindern machen. Greife ihnen beim Basteln und Malen unter die Arme und inspiriere die Kids mit deiner Kreativität und künstlerischen Ader.

Unterstütze den Englischunterricht. Hier kannst du Hand in Hand mit den Englischlehrern zusammenarbeiten. Sammle dabei wertvolle Erfahrungen und verbessere im Handumdrehen deine eigenen Englischkenntnisse. Du hilfst unteranderem bei der Ausarbeitung von Unterrichtsplänen und -konzepten, lockerst den Unterricht mit Spielen und Aufwärmaktivitäten auf und unterstützt einzelne Kinder bei ihren Aufgaben. Englisch zu lernen ist für die berufliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen unglaublich wichtig, somit hast du die Möglichkeit ihren Lebensweg nachhaltig zu prägen.

Hilf im Marketing. Das Projekt benötigt ebenso die Unterstützung der Freiwilligen im Bereich Marketing, um Spenden zu sammeln und die lokale Gemeinschaft zu informieren. Du kannst helfen die Webseite zu aktualisieren, Newsletter zu schreiben und auf Social-Media zu posten. Du kannst außerdem deine Fotografie-Fähigkeiten mit Bildern und Videos für das Hilfsprojekt unter Beweis stellen.

Schnupper in die Welt von NGOs. Lerne die Besonderheiten einer kleinen gemeinnützigen Bildungseinrichtung in Costa Rica kennen. Das Projekt finanziert sich über Spenden und muss sich daher ständig um neue Spendenaktionen und Finanzierungsmöglichkeiten kümmern. Du kannst eng mit dem Team zusammenarbeiten und neue Ideen und Möglichkeiten brainstormen.

Sámara

Die Schule liegt direkt am wunderschönen Strand Playa Sámara auf der Nicoya-Halbinsel. Die Pazifikküste Costa Ricas zeichnet sich durch naturbelassene Traumstrände mit klarem Meerwasser aus. Du kannst dort die atemberaubende Artenvielfalt des Meeres und der umliegenden Wälder erkunden. Unterrichtet wird an zwei verschiedenen Orten, zum einen direkt am Playa Sámara und zu anderem in dem 2km entfernten kleinen Dorf El Torito. Die Freiwilligen können zwischen den Standorten mit dem Fahrrad pendeln. Die Gegend um Sámara ist sehr ländlich, trotzdem zieht es viele Touristen an den wunderschönen Strand. Im Zentrum des kleinen Städtchens kannst du deshalb zahlreiche sehr leckere Restaurants und Bars finden und Menschen aus aller Welt kennenlernen. In deiner Freizeit kannst du Surfen lernen, den Regenwald erkunden oder an den Marktständen und Shops entlang schlendern und dich mit Strandkleidung, handgemachtem Schmuck und Souvenirs ausstatten. Sámara eignet sich perfekt für ruhiges Surf- und Strandfeeling genauso wie für lange Nächte in den Bars. Du kannst dich aber nicht nur am Strand entspannen, sondern auch die nahegelegenen Nationalparks und Reservate erkunden.

VORAUSSETZUNGEN

Wenn du bereits praktische Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen mitbringst ist das von Vorteil, aber nicht notwendig. Was du allerdings mitbringen solltest ist, Motivation und ein Herz für Kinder. Ein liebevoller Umgang, Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein sind wichtig. Wenn du Lust hast, mit den Kindern Spaß zu haben und sie zu unterstützen, dann wirst du die Arbeit lieben.

Das Projekt möchte vor der Anreise der Freiwilligen jede Person einzeln kurz kennenlernen. Wenn du dich also für einen der Aufgabenbereiche entschieden hast, findet ein kleines Bewerbungsgespräch per Video-Call mit der Organisation statt. Wir raten dir außerdem an, dich mind. 3 Monate im Voraus bei uns zu melden, da die Bewerbung und Organisation Zeit in Anspruch nimmt.

SPRACHE

Die Landessprache in Costa Rica ist Spanisch. Du benötigst bereits Grundkenntnisse der Spanischen Sprache, um am Projekt teilzunehmen, da es dir im Umgang mit den Kindern und beim Unterrichten hilfreich sein wird. Solltest du noch keine Kenntnisse haben, empfehlen wir dir einen Sprachkurs zu Beginn der Reise zu besuchen, den wir gerne für dich organisieren. Wir arbeiten mit einer hervorragenden Sprachschule in Samara zusammen, in der du vor Programmbeginn einen Sprachkurs besuchen kannst. Deine Sprachkenntnisse werden sich aber auch vor Ort spielerisch verbessern. Für dieses Programm ist es allerdings wichtig, dass du Englisch sprechen kannst, da die Teammitglieder untereinander in Englisch kommunizieren.

UNTERKUNFT

Du wirst in einem Homestay bei einer liebevollen Familie vor Ort untergebracht. Du bekommst dort ein eigenes Zimmer und benutzt das Gemeinschaftsbadezimmer. Die Familie bekocht dich außerdem mit 2 costa-ricanischen Mahlzeiten pro Tag: Frühstück und Abendessen.

DEIN ANSPRECHPARTNER IN COSTA RICA

Lisa ist Deutsche und mit ihrem costa-ricanischen Freund nach Costa Rica ausgewandert. Davor hat sie das Land schon einige Male besucht und kennt sich deshalb bereits sehr gut mit der Kultur, den Traditionen und Gegebenheiten vor Ort aus. Nachdem sie sich in das Land und die Leute verliebt hat, hat sie beschlossen dort zu leben, wo andere Urlaub machen. Sie spricht neben deutsch und englisch auch fließend spanisch. Lisa empfängt dich gerne mit ihrer warmherzigen und lustigen Art in San José und möchte dir unbedingt ihre wunderschöne Wahlheimat vorstellen. Als deutsche Ansprechpartnerin vor Ort wird sie dir alle Fragen beantworten und du kannst immer auf sie zukommen, wenn du Hilfe brauchst.

LEISTUNGEN UND PREISE

Preise

  • 1. Monat im Startpaket: 1430 Euro
  • Verlängerungsmonat: 850 Euro
  • Als 2. oder 3. Programm: 1150 Euro

Erfahre mehr über unsere Leistungen hier.