fbpx

Mache den ersten Schritt

ins Abenteuer deines Lebens und rufe uns für eine umfangreiche persönliche Beratung und die Zusammenstellung deines Traumpaketes an!

Uns erreichst Du unter:

089 2000 8440

0151 222 9 2020

montags bis samstags
von 09:00 bis 20:00 Uhr

Oder hinterlasse uns hier deine Telefonnummeroder E-Mail-Adresse, wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung

Cultural adventure mexiko

Quick Facts

Art des Programms: Förderung der Mayakultur

Arbeitsorte: San Cristobal de las Casas

Arbeitszeit: ab 20 h / Woche

Programmbeginn: jeden 2. und 4 Samstag im Monat

Dauer: 1 Monat bis 6 Monate

Alter: 18 Jahre

Sprache: Grundkenntnisse in Spanisch vorausgesetzt

Voraussetzungen: keine

Unterkunft: Apartment oder Wohngemeinschaft (inklusive)

Verpflegung: keine

Betreuung: Erfolgt durch unseren Betreuer Alejandro in Mexiko

Internet: Mobiles Internet mit Sim Karte von WanderWorld

Preis: ab 820 Euro

Projektbeschreibung

Die Organisation wurde von einem dänischen Archäologen und einer Schweizer Fotografin aus Liebe zum mexikanischen Bundesstaat Chiapas gegründet. Ziel ist es, das kulturelle und ökologische Erbe des Staates zu bewahren und mit den lokalen Gemeinden zusammenzuarbeiten, um eine nachhaltige Entwicklung sicherzustellen.

Das Projekt verfügt über ein Hotel, ein Museum und ein Restaurant, womit die Finanzierung gewährleistet wird und betreibt mit diesen Mitteln verschiedene Programme.

Das Kulturerbe-Programm unterhält die Bibliothek, das Museum, die Sammlungen und führt kulturelle Aktivitäten in den Gemeinden durch. Es werden internationale Beziehungen zu Künstlern und akademischen Institutionen in den Vereinigten Staaten und Dänemark gepflegt.

Das nachhaltige Entwicklungsprogramm widmet sich der Beziehung der ursprünglichen Völker des Hochlandes und der Selva von Chiapas und dient als Bindeglied zwischen den Gemeinschaften und öffentlichen und privaten Organisationen für die Durchführung von Entwicklungsprogrammen. Diese Programme priorisieren die finanzielle Nachhaltigkeit der Einwohner der Maya-Gemeinden mit dem Ziel der Erhaltung des immensen natürlichen und kulturellen Erbes.

Im Rahmen des Klimawandel-Programmes fördert die Organisation Zahlungsprogramme für Umweltdienstleistungen, Bodenwiederherstellung, Umwelteinheiten und Nachhaltigkeitsstudien.

Seit Jahren hält die NGO auch die jährliche Beforstungskampagne mit den indigenen Völkern im Hochland von Chiapas aufrecht. Hinzu kommen Reinigungskampagnen, die zur Minderung des Klimawandels beitragen.

Das Maya-Kunstgewerbeprogramm basiert auf der wirtschaftlichen Befähigung der Kunstgewerbler und wird auch mit dem Gesundheitsprogramm verbunden.

So vielfältig die Aktivitäten und Projekte der Organisation sind, so vielfältig sind auch die Tätigkeiten, mit welchen du beitragen kannst.

Beispielsweise kannst du im Museum, im Laden, der Bibliothek oder der Fotothek aushelfen oder auch im Garten mit anpacken. Auch im Restaurant und im Hotel wird stets Unterstützung benötigt. Wenn du dich für Tourismus und die Natur begeisterst, kannst du auch bei der Planung der Tours in die Selva oder ins Hochland mitwirken und natürlich auch selber daran teilnehmen. In der Regel handelt es sich um mehrtägige Exkursionen, bei denen im Zelt übernachtet wird.

Bist du begabt und hast Freude am Marketing und Social Media? Dann helfe der Organisation bei diesen Tätigkeiten und verbessere ihren Auftritt kontinuierlich.

San Cristobal de las Casas

San Cristobal de las Casas liegt in den Bergen des südlichsten Mexikanischen Bundesstaates Chiapas. In der Gegend leben noch heute viele der Nachkommen der Mayas, Mexikos alte Hochkultur. Dem entsprechend finden sich in der Umgebung viele Relikte der Vergangenheit, wie beispielsweise die atemberaubenden Ruinen von Palenque.

Mehr über San Cristobal erfahrt ihr hier.

Selbständigkeit, Geduld und Verantwortungsbewusstsein beeinflussen die Einsatzmöglichkeiten in bestimmten Bereichen. Grundsätzlich sind jedoch keine spezifischen Voraussetzungen erforderlich. Wenn du ein großes Herz für Kunst und Natur hast, positiv eingestellt bist und Enthusiasmus aufweist, dann wirst du die Freiwilligenarbeit lieben.

Die Landessprache in Mexiko ist Spanisch. Du solltest gewisse Grundkenntnisse in Spanisch haben, um dich vor Ort verständigen zu können. Selbstverständlich wirst du deine Kenntnisse vor Ort automatisch verbessern.

Damit du dir die nötigen Kenntnisse aneignen kannst und bestens vorbereitet wirst für die erfolgreiche Ausführung deines Projektes, empfehlen wir dir, vorab einen Spanischkurs zu absolvieren. Der Kurs sowie die Unterkunft während des Sprachkurses sind nicht im Programm inbegriffen.

Du wohnst gemeinsam mit anderen Volunteers in einer Cabaña auf dem Gelände des Projektes. Eine der beiden Volunteer-Cabañas verfügt über eine Küche, die ihr gemeinsam nutzen könnt.

Vor der Reise

  • Intensive persönliche Beratung, welches Projekt und welches Land am besten zu dir passen.
  • Umfassende Vorbereitungsunterlagen und Unterstützung bei der vollständigen Planung deiner Reise zu folgenden Themen: Packliste, Gesundheitsinformationen, Budgetplanung, Reiseroutenempfehlungen, Insidertipps zum Programmort.
  • Unverbindliches Flugangebot (Flugpreis separat zu zahlen).
  • Information und Unterstützung beim Abschluss deiner Reiseversicherung.
  • Ausstellung einer Bescheinigung über die Tätigkeit, um den Anspruch auf Kindergeld zu behalten.

Am Zielort

  • Persönliche Abholung und Transfer Flughafen Cancun / Hostel Tulum
  • Die ersten 3 Hostelnächte in Tulum
  • Einführungsveranstaltung in Tulum
  • Unser WanderWorld T-Shirt
  • Unterkunft während der gesamten Projektdauer
  • 24/7 Betreuung deines erfahrenen deutschsprachigen Ansprechpartners in Mexiko
  • Volunteer Night mit verschiedenen Aktivitäten einmal pro Woche
  • Optionale Ausflüge am Wochenende zusammen mit den anderen Teilnehmern

Nach der Reise

  • Zertifikat über deine erfolgreiche Teilnahme am Projekt.
  • Auf Anfrage Bescheinigung über ein Praktikum.

Preise

1. Monat: 820 Euro im Startpaket

Verlängerungsmonat: 590 Euro

Als 2. oder 3. Paket: 150 Euro