fbpx

Mache den ersten Schritt

ins Abenteuer deines Lebens und rufe uns für eine umfangreiche persönliche Beratung und die Zusammenstellung deines Traumpaketes an!

Uns erreichst Du unter:

089 2000 8440

0151 222 9 2020

montags bis samstags
von 09:00 bis 20:00 Uhr

Oder hinterlasse uns hier deine Telefonnummeroder E-Mail-Adresse, wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung

FREIWILLIGENARBEIT IN MIITEL- UND SÜDAMERIKA

Bist du auf der Suche nach einer großartigen Erfahrung, bei der du gleichzeitig etwas Gutes tun kannst? Dann solltest du an einem sozialen Projekt teilnehmen. Freiwilligenarbeit in Südamerika erweitert deinen Horizont und gibt dir die Möglichkeit, die Welt von einer anderen Seite zu sehen. Durch deinen Einsatz unterstützt du Menschen, Tiere oder die Umwelt und hilfst lokalen Organisationen vor Ort bei ihrer täglichen Arbeit. Du kommst dabei eng mit den Menschen oder der Natur in Berührung. Und für das, was du gibst, wirst du mindestens genau so viel Dankbarkeit zurückbekommen. Eine großartige Erfahrung, die dich sehr erfüllen wird.

Unsere Projekte

KINDERHILFSPROJEKTE

Hilf den Kindern bei den Hausaufgaben und bringe ihnen wichtige Dinge für den Alltag bei.

PROGRAMMORTE

Unterrichte Englisch an einer Schule in Guatemala und organisiere Sport- und Kunstaktivitäten für die Kinder.

PROGRAMMORTE

HUMANITÄRE ENTWICKLUNGSPROJEKTE

Fördere Jugendliche anhand von verschiedenen Aktivitäten und begleite sie auf dem Weg in ein besseres Leben.

PROGRAMMORTE

Helfe beim der Organisation der Entwicklung Kommunen in den Randbezirken von Cancun, Cartagena oder Bogota.

PROGRAMMORTE

TIER- UND NATURSCHUTZPROJEKTE

Schütze Schildkröten an Guatemalas Küste, begleite die Eier beim Ausbrüten und entlasse die Babys zurück ins Meer.

PROGRAMMORTE

Arbeite in einem Rettungszentrum für verletzte Wildtiere im tiefen Dschungel von Guatemala.

PROGRAMMORTE

Hilf bei dem Schutz der Bienen in einer landwirtschaftlichen Gegend in La Mesa, Kolumbien.

PROGRAMMORTE

Vor der Reise

Intensive Beratung: Vor der Buchung deiner Reise beraten dich unsere erfahrenen Mitarbeiter intensiv und du erfährst alles über unser vielfältiges Angebot. So stellen wir sicher, dass wir für jeden das richtige Programm zusammenstellen.

Ständige Ansprechbarkeit: Du kannst uns jederzeit per E-Mail, Telefon oder Whatsapp kontaktieren, falls du Fragen hast. Wir freuen uns dich persönlich kennenzulernen und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.

Umfassende Vorbereitungsunterlagen: Unser Vorbereitungspaket, welches wir dir nach Buchung zukommen lassen, enthält alles, was du für deine Reise brauchst. So bekommst du unter anderem eine erprobte Packliste, die wichtigsten Gesundheitsinformationen, eine durch Erfahrung entwickelte Budgetplanung, unsere liebsten Reiserouten und viele Insidertipps zu den Programmorten.

Reisezeit: Zum Work&Travel gehört, wie der Name schon sagt, nicht nur das Arbeiten, sondern vor allem das Reisen und Entdecken des Landes. Auf Wunsch kümmern wir uns nicht nur um deine Platzierung in einem passenden Programm, sondern auch um die Planung und Organisation deiner Reisezeit und geben dir wichtige Ratschläge.

Flugangebot: Wenn du dies wünscht, übernehmen wir zusammen mit dem Reisebüro unseres Vertrauens die Buchung deiner Flüge. Hier musst du dich um nichts kümmern – wenn du willst, übernehmen wir sogar deinen Online Check-In.

Versicherungen: Ebenfalls auf Wunsch kümmern wir uns für dich um die Buchung einer Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

Bescheinigung: Um den Anpsruch auf Kindergeld zu behalten, können wir dir auf Wunsch deine Teilnahme am Programm ofiziell bescheinigen. Bei Fragen dazu kontaktiere uns gerne jederzeit.

Am Zielort

Ankunft: In jedem unserer Zielländer haben wir einen deutschsprachigen Ansprechpartner, der dich persönlich am Flughafen in Empfang nehmen wird und dich zu deinem Hostel bringt, in dem du während der Einführungstage untergebracht wirst.

Einführungsveranstaltung: Am Anfang deines Work&Travel Abenteuers wird dir unser Ansprechpartner an den Einführungstagen alles wichtige erklären und zeigen. Du wirst einen ersten Eindruck deiner neuen Heimat bekommen und kannst alle Fragen stellen.

Spanischkurs: Auf Wunsch können wir für dich einen Sprachkurs organsieren. Dieser ist nicht im Programm inkludiert.

Betreuung: Unser Ansprechpartner vor Ort, wie auch die Mitarbeiter in Deutschland, sind 24/7 für dich erreichbar, sodass du dich immer gut aufgehoben und sicher fühlst.

Ausflüge: Wenn sich zeitgleich mehrere unserer Teilnehmer in einem Ort befinden, können optional Ausflüge und Aktivitäten mit anderen Teilnehmern geplant werden.

Unser WanderWorld T-Shirt: Wir von WanderWorld Travel sehen uns als Familie. Mit unserem T-Shirt wollen wir all unsere Teilnehmer miteinander verbinden und coole Fotos entstehen lassen.

Nach der Reise

Zertifikat und Bescheinigung: Nach erfolgreicher Teilnahme an unserem Programm bekommst du selbstverständlich ein Zertifikat mit allen Informationen, die du brauchst. Das macht sich super in zukünftigen Bewerbungen. Solltest du deine Teilnahme zum Beispiel im Studium anrechnen wollen stellen wir dir natürlich auch gerne eine passende Bescheiniung aus. Bei Fragen hierzu wende dich gerne jederzeit an uns.

Brauche ich Spanischkenntnisse?

Je nach Niveau deiner bereits vorhandenen Spanischkenntnisse, empfehlen wir dir, am Anfang deines Programms einen Sprachkurs zu absolvieren, um gewisse Grundkenntnisse zu erwerben oder deine Kenntnisse aufzufrischen.

In der Regel sind bei unseren Projekten Grundkenntnisse ausreichend, die du auch ohne Vorkenntnisse vor Ort erlernen kannst. Diese Grundkenntnisse sind jedoch sehr wichtig, um dein Projekt erfolgreich abzuschließen und deine Reise in vollen Zügen zu genießen. Dies ist insbesondere bei der Freiwilligenarbeit wichtig, da du in vielen Projekten mit Kindern oder Menschen zusammenarbeitest, die leider nicht die akademischen Möglichkeiten haben, Englisch oder andere Sprachen zu lernen. Daher findet die Kommunikation hauptsächlich auf Spanisch statt. In den meisten Projekten gibt es jedoch auch mindestens eine Person sowie die anderen Volunteers, mit denen du dich auch auf Englisch verständigen kannst. Mit etwas Neugier wirst du die Sprache schnell lernen.

Sprachschulen:

Wir haben unsere Partner-Sprachschulen an jedem Ort sorgfältig ausgewählt und auf unsere Standards hin geprüft. Wir arbeiten mit kleineren Sprachschulen zusammen, denen es nicht um Massen an Studenten geht, sondern bei denen eine personalisierte Betreuung und schnelle Lerneffekte im Vordergrund stehen. Es sind in der Regel sehr familiäre Institutionen. Die Schulen bieten neben dem Unterricht zusätzlich außerschulische Aktivitäten an, bei denen du schnell den Anschluss zu deinen Mitstudenten sowie zur lateinamerikanischen Kultur findest. Gehe gemeinsam mit den anderen Volunteers Salsa tanzen oder mache einen Kochkurs und lerne die Zubereitung der lokalen Spezialitäten.

Alle unsere Sprachschulen liegen zentral und nur wenige Gehminuten von deiner Unterkunft entfernt.

Sprachkurse:

Du hast die Wahl entweder zu Beginn deiner Reise an einem intensiven 2-wöchigen Sprachkurs teilzunehmen, bevor du dein Projekt beginnst oder du absolvierst den Kurs parallel zum Projekt.

Der 2-wöchige Kurs besteht aus 20 Unterrichtsstunden pro Woche, welche in einer kleinen Gruppe internationaler Teilnehmer stattfinden. Wenn du den Kurs neben deiner Freiwilligenarbeit im Projekt machen möchtest, finden 10 Stunden pro Woche statt.

Vor Beginn des Sprachkurses werden deine Spanischkenntnisse getestet, damit du in eines der folgenden Niveaus eingestuft werden kannst:

Basic:

Du bist in der Lage, Kommunikationen in alltäglichen Situationen, kulturellen Aspekten oder im Rahmen unmittelbarer Bedürfnisse in einfacher Sprache zu führen. Dieses Level wird für die meisten Programme benötigt. Du erreichst es nach einem 20- Stündigen Kurs.

Intermediate:

Du verstehst häufig verwendete, alltägliche Ausdrücke sowie persönlich relevante Themen, wie zum Beispiel grundlegende Informationen über dich selbst und deine Familie, Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten oder Arbeit.

Du verstehst den Kern eines Textes über bekannte Themen in Bezug auf Arbeit, Studium oder Freizeit in Standardsprache. Zudem hast du die Fähigkeit, mit Situationen oder Problemen beim Reisen in spanischsprachigen Ländern eigenständig umzugehen. Auch kannst du deine Wünsche und Erfahrungen sowie kurze Meinungen ausdrücken.

Advanced:

Du bist in der Lage, eine einfache und natürliche Kommunikation mit Muttersprachlern zu führen und mit Spontaneität zu interagieren. Du kannst klare und detaillierte Texte zu verschiedenen Themen verfassen und eine Meinung mit Argumenten verteidigen. Auch verstehst du den Kern komplexer Texte über konkrete und abstrakte Themen.

Beitrag für die lokalen Organisationen

Durch deine Teilnahme an einem Freiwilligenprojekt kannst du langfristige Beziehungen mit Menschen aus der ganzen Welt aufbauen und unsere lokalen Organisationen nachhaltig durch unsere Hauptwerte Bildung, Unternehmertum und Empowerment unterstützen. Als Volunteer ergänzt du die Belegschaft der Organisationen und bringst Ressourcen wie frische Begeisterung, Fröhlichkeit, nachgewiesene Expertise und harte Arbeit mit, welche zum nachhaltigen Erfolg der Organisationen beitragen. Deine Freiwilligenarbeit erhöht das Bewusstsein und verbindet insbesondere die Bedürfnisse mit den erforderlichen Ressourcen.Gemeinsam mit denFreiwilligen können die Organisationen die notwendigen Ressourcen für ihre Projekte beschaffen, die es ihnen ermöglichen, den tausenden von in extremer Armut lebenden Kindern bzw. Menschen zu helfen und den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen. Du kannst mit deiner Sozialarbeit einen entscheidenden Beitrag leisten, die Welt Schritt für Schritt zu verbessern.

Deine persönliche Entwicklung

Die Teilnahme an einem Freiwilligenprogramm wird zugleich deine persönliche und berufliche Entwicklung fördern. Du stellst eine Art Vorbild für die Kinder und Jugendlichen, die du betreust, dar und lernst Verantwortung zu übernehmen. Freiwilligendienst verändert das Leben, sowohl dein eigenes als auch das vieler armer Menschen. Verschiedene Kulturen werden miteinander verbunden und dadurch entstehen interkulturelle Lernmöglichkeiten für alle Beteiligten – sowohl für die Kinder, ihre Familien, die Gemeinschaft und Freiwillige aus der ganzen Welt. Die Freiwilligenarbeit bietet dir die Möglichkeit einer praktischen Lern- und Arbeitserfahrung. Oftmals werden langfristige Beziehungen und Freundschaften mit den lokalen Gemeinden aufgebaut. Zudem dient die Teilnahme an unseren Projekten in Lateinamerika auch als Sprachreise und der Verbesserung deiner Sprachkenntnisse in Spanisch und Englisch. Wenn du offen und mit Weltneugier an das Projekt herangehst, wird dies eine bereichernde Erfahrung für dich sein und es ergibt sich automatisch eine Win-Win-Situation.  

So reich und vielfältig die Länder Mittel- und Südamerikas an Kultur und aubergewöhnlichen Landschaften sind, so groß ist leider bis in die Gegenwart auch die Armut in vielen Gegenden. Viele Amerikaner und Europäer, die eine Leidenschaft für Lateinamerika haben, etablieren gemeinnützige Organisationen, teilweise mit Sitz in ihrem Heimatland sowie finanzieller Unterstützung der westlichen Länder, um die Armut zu durchbrechen und den Ärmsten zu helfen. Daher bietet sich Lateinamerika perfekt an für deinen Freiwilligendienst und eine anschliebende Erlebnisreise. Es gibt sehr schöne Einrichtungen, die bereits wichtige Veränderungen bewirken konnten. Jedoch sind auch diese Organisationen auf deine Hilfe und die vieler internationaler Freiwilligen angewiesen, um die Projekte umzusetzen.

In Lateinamerika lernst du zudem eine spannende Kultur kennen und die Dankbarkeit, die dir die Einheimischen zurückgeben werden, wirst du für immer in Erinnerung behalten.