fbpx

Mache den ersten Schritt

ins Abenteuer deines Lebens und rufe uns für eine umfangreiche persönliche Beratung und die Zusammenstellung deines Traumpaketes an!

Uns erreichst Du unter:

089 2000 8440

0151 222 9 2020

montags bis samstags
von 09:00 bis 20:00 Uhr

Oder hinterlasse uns hier deine Telefonnummeroder E-Mail-Adresse, wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung

Hostel Experience Peru

Quick Facts

Arbeitsorte:  Lima, CuscoArequipa

Arbeitszeit: 5-8 Stunden am Tag, 5-6 Tage die Woche

Programmbeginn: jeden 1. und 3 Samstag im Monat

Dauer: 1 Monat bis 6 Monate

Alter: 18 Jahre

Sprache: Englisch oder Spanisch

Voraussetzungen: keine

Unterkunft: Mehrbettzimmer im Hostel; bei Verfügbarkeit auch Einzelzimmer möglich

Verpflegung: Mindestens eine Mahlzeit pro Tag

Betreuung: Erfolgt durch unsere Betreuerin Sascia in Peru

WIFI: Im Hostel vorhanden

Preis: Ab 950 Euro inkl. Sprachkurs

In Peru hast du die Wahl zwischen der pulsierenden Hauptstadt Limasowie den kolonialen Städten Cusco und Arequipa. In allen Orten wird dir garantiert nicht langweilig, da sie alle drei die verschiedensten Kultur- und Abenteueraktivitäten zu bieten haben. Wer sich für die Küste begeistert, ist in Lima an der richtigen Adresse. Wer lieber die Andenkultur und die Magie von Machu Picchu erleben möchte, den zieht es nach Cusco. Und wer es etwas ruhiger und authentischer mag und gerne die Sonne sieht, der ist in der weißen Stadt Arequipa richtig aufgehoben.

Hostel Lima Peru

Hostels in Peru

In Peru findest du die verschiedensten Hostels, die alle ihren speziellen Charme haben. Insbesondere in den Kolonialstädten Cusco und Arequipa ist bereits das Gebäude außergewöhnlich. In der Inkastadt Cusco wohnst du in der Regel in einem antiken Steingebäude mit hohen Wänden, teilweise wurden alte Klöster in Hostels umgebaut. So etwas findest du in keinem anderen Land. In Arequipa hingegen, der weißen Stadt, befinden sich die Hostels ebenfalls in kolonialen, aus weißem Sillar gebauten Häusern. Da in Arequipa das ganze Jahr über die Sonne scheint, hat hier fast jedes Hostel eine Dachterrasse mit Hängematten, wo du es dir gut gehen lassen kannst.

Alle unsere Hostels sind zentral gelegen, im besten und sichersten Viertel, nur wenige Gehminuten von Touristenattraktionen und Ausgehmöglichkeiten entfernt.

Selbstverständlich verfügen die Hostels in Peru alle über eine Küche, die du benutzen darfst sowie einen Aufenthaltsraum oder –terasse. Oftmals steht ein Tischfußball- oder Billardtisch oder Hängematten zur Verfügung und ab und zu gibt es auch eine hosteleigene Bar.

In den meisten Hostels werden zusätzliche Aktivitäten für die Gäste angeboten. Dies reicht von Stadtbesichtigungen, Salsa-Kursen bis hin zu Partys und Bar Hopping.

Hostel Lima Peru
Hostel Lima Peru

Lima

Lima ist die Stadt der Könige und eine vielfältige Hauptstadt. Dein Hostel befindet sich im zentralen und modernen Miraflores, nur wenige Meter vom traumhaften Malecon (die Küstenpromenade) entfernt. Hier kannst du endlose Spaziergänge machen, den Surfern zuschauen oder Joggen und Yoga Sessions besuchen – bei einem beeindruckenden Blick über den Pazifik ein Traum.

Zahlreiche Restaurants, Bars, Shopping- und Kulturangebot hast du direkt um die Ecke. In Miraflores hast du allen Luxus einer westlichen Metropole und zugleich koloniales lateinamerikanisches Flair. Somit bietet sich Lima als perfekter Ausgangspunkt für dein Work and Travel Abenteuer an.

Partyliebhaber kommen hier auch auf ihre Kosten. Egal welche Musikrichtung du magst, es ist für jeden etwas dabei.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es in Lima nie richtig kalt wird. Dennoch sind die Sommermonate (von November bis März) zu bevorzugen, um die Stadt bei Sonnenschein zu erkunden.

Weitere Informationen über Lima findest du hier.

Cusco

Die Hauptstadt der Inka, der Ausgangspunkt zum magischen Machu Picchu und eine gemütliche Kolonialstadt, die nie schläft. In Cusco wird dir ganz bestimmt nicht langweilig. Sowohl in der Stadt selber als auch in der näheren Umgebung hast du umfangreiche Freizeitmöglichkeiten. Wer sich für Kultur und Berge interessiert, ist hier genau richtig. Hier erlebst du die wahre Kultur der Peruaner, setze dich am Sonntag einfach auf die Plaza de Armas und lass dich von der Fröhlichkeit der Menschen in den Bann ziehen. Straßenmusiker und Verkäufer findest du hier an jeder Ecke.

Am Wochenende bietet es sich an, in das 2 Stunden entfernte Heilige Tal zu fahren, wo du unzählige Ausflugsmöglichkeiten hast und die Anden erobern kannst.

Die Stadt ist jung und lebendig und zieht als touristischste Stadt Perus mit dem breitesten Kulturangebot viele Touristen aus aller Welt an.

Weitere Informationen über Cusco findest du hier.

Arequipa

Arequipa wird auch die weiße Stadt genannt und ist neben Cusco die zweitwichtigste touristische Stadt in Peru. Das vom weißen Sillar geprägte Stadtbild ruft Fröhlichkeit hervor und verleiht der Stadt einen besonderen Charme. Umgeben von Vulkanen, hast du hier eine traumhafte Aussicht. Und natürlich zugleich auch viele Freizeitmöglichkeiten. Besteige einen Vulkan oder besuche den berühmten Colca Canyon.

Die Stadt bietet sich mit seinem gelassenen Alltag und zugleich traditionsreichen Kulturen perfekt an für deinen Work and Travel Aufenthalt. Arequipa ist die Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Peru. Vergiss den grauen Alltag und genieße die Sonne in der Hängematte. Aber vergiss dennoch nicht die warmen Klamotten – denn nachts wird es ganz schön kalt.

Weitere Informationen über Arequipa findest du hier.

Cusco Peru

Deine Aufgaben im Hostel können variieren je nach Bedarf im jeweiligen Hostel sowie nach deinen Wünschen und Erfahrungen.

In den meisten Hostels in Peru kannst du an der Rezeption arbeiten und bist für den Empfang der Gäste verantwortlich. Da hier auch Gäste aus anderen lateinamerikanischen Ländern kommen, solltest du dich auf Spanisch verständigen können.

In den Hostels, die über eine Bar verfügen, kannst du auch dort eingesetzt werden. Die Cocktails und lokalen Rezepte werden dir vor Ort beigebracht.

Ein Hostel benötigt auch immer neue kreative Ideen in Bezug auf Veranstaltungen für die Gäste und Dekorationen. Wenn du künstlerisch begabt bist, kannst du auch hier mithelfen oder du packst dein Organisationstalent aus und organisierst die coolsten Partys und City Tours.

Dein Ansprechpartner in Peru

Sascia ist vor einigen Jahren von Deutschland nach Peru gezogen. Sie kennt das Land und deren Leute sehr gut und wird dich daher schnell mit deren Mentalität vertraut machen. Mit ihrer Hilfe wirst du dich schon nach ein paar Tagen wie zu Hause fühlen und zügig mit der neuen Kultur vertraut werden.

Selbstverständlich steht sie dir vor Ort bei allen Fragen und Notfällen jederzeit zur Seite.

sascia mayer

Leistungen

Vor der Reise

  • Intensive persönliche Beratung, welches Projekt und welches Land am besten zu dir passen.
  • Umfassende Vorbereitungsunterlagen und Unterstützung bei der vollständigen Planung deiner Reise zu folgenden Themen: Packliste, Gesundheitsinformationen, Budgetplanung, Reiseroutenempfehlungen, Insidertipps zum Programmort.
  • Unverbindliches Flugangebot (Flugpreis separat zu zahlen).
  • Information und Unterstützung beim Abschluss deiner Reiseversicherung.
  • Ausstellung einer Bescheinigung über die Tätigkeit, um den Anspruch auf Kindergeld zu behalten.

Am Zielort

  • Persönliche Abholung und Transfer Flughafen Lima / Hostel Lima
  • Die ersten 2 Hostelnächte in Lima
  • Einführungsveranstaltung in Lima
  • Unser WanderWorld T-Shirt
  • Spanischkurs in der Gruppe a 15 h oder Privat a 10h (je nach Verfügbarkeit)
  • Verschiedene Aktivitäten wie Salsa-Kurs in der Sprachschule
  • 24/7 Betreuung deines erfahrenen deutschsprachigen Ansprechpartners in Peru
  • Optionale Ausflüge am Wochenende zusammen mit den anderen Teilnehmern

Nach der Reise

  • Zertifikat über deine erfolgreiche Teilnahme am Projekt.
  • Auf Anfrage Bescheinigung über ein Praktikum.

Preise

  • 1 Monat Hostel Experience: 950 Euro
    Je Verlängerungsmonat: 150 Euro
    Als 2. Programm: 400 Euro