Uns erreichst Du unter:

 +49 89 2000 8440

+49151 222 9 2020

Mo bis Fr, 09:00-18:00 Uhr

Oder trage dich hier für einen Beratungstermin per Telefon oder Zoom ein.

E-Mail: hello@wanderworld.travel

Oder hinterlasse uns hier deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung

 

 

Dive Master Kolumbien

Wir lieben die Sonne, das Meer und paradiesische Unterwasserwelten – alles, was das Taucherherz begehrt! Du auch? Wenn du schon länger überlegst einen Tauchschein zu machen ist dieses Programm genau das richtige für dich. Du machst die Tauchausbildung deiner Wahl – vom Open Water bis zum Dive Master – und hilfst nebenbei in der Tauchschule aus. So wirst du nicht nur Teil eines großartigen Teams, sondern kannst die Kosten für deinen Tauchkurs bedeutend verringern.  Darüber hinaus organisiert die Tauchschule regelmäßig Beach Clean Ups. Du tust also auch der Umwelt etwas Gutes! Und das Beste: Mit dem Dive Master kannst du im Anschluss in jeder Tauchschule der Welt als Tauchguide arbeiten.

Wir bieten unseren Teilnehmern ein 1- monatiges und ein 2-monatiges Programm an.

1- Monats Programm:

PADI Tauchkurse

Du durchläufst in einem Monat alle Stufen der grundlegenden PADI Tauchausbildung, welche 4 Tauchkurse beinhaltet.

Preis: 2290 Euro

2- Monats Programm:

DIVE MASTER

Nach der einmonatigen Grundausbildung im Tauchen wirst du einen weiteren Monat als Dive Master ausgebildet.

Preis: 2990 Euro

Tauchen lernen ist eine faszinierende Erfahrung, die du niemals vergessen wirst. Dein PADI Tauchschein lässt dich die Welt mit anderen Augen sehen, über wie unter Wasser. Mit dem weltweit sichersten und umfassendsten Curriculum der Tauchbranche kann man als PADI-Taucher all seine Ziele erreichen.

Bei unserem 1-Monats Programm hast du die Möglichkeit innerhalb eines Monat die 4 Kurse der PADI Tauchausbildung zu durchlaufen, mit deren Abschluss du in sämtlichen Gewässern der Erde sicher Tauchen kannst. Die Kurse finden aufbauend aufeinander in folgendem Ablauf statt:

PADI Open Water Course

Mit dem PADI Open Water Diver Kurs erhältst du die erste Ausbildungsstufe im Sporttauchen. Du lernst grundlegende Tauchtheorie, übst den Umgang mit der Ausrüstung an Land wie im flachen Wasser und machst vier Freiwassertauchgänge. Nach Abschluss dieses Kurses bist du zertifiziert bis 18m/60ft zu tauchen und du hast eine lebenslange Zertifizierung, um eine ganz neue Welt zu entdecken.

Kursdauer:

3 Tage

Kursinhalte:

Der Kurs besteht aus 3 Teilen: Theorie, Pool- und Freiwassertraining.

Du lernst mittels der PADI Open Water Kurs Videos sowie des PADI Open Water E-Books Grundlagen der Tauchtheorie kennen. Natürlich gehts auch ins Wasser. Deine ersten Trainings finden mit der Ausrstung in begrenztem Wasser, wie z.B. einem Pool oder einer Lagune, statt.

Kursablauf (flexibel)

An Tag 1 lernst du den Umgang mit der Tauchausrüstung, zuerst im Shop und dann im Wasser. Am Nachmittag bekommst du dann Zugang zum E-Learning und arbeitest dich entweder im Shop oder in deinem Apartment durch einen Fragenkatalog.

Am Tag 2 und 3 werden jeweils 2 Tauchgänge gemacht. Am Nachmittag wird der Theorieteil mit einer keinen Prüfung abgeschlossen.

PADI Advanced Open Water Course

Der PADI Advanced Open Water Diver Kurs ist die zweite Ausbildungsstufe für Sporttaucher. Der Fokus liegt darauf, dein Selbstvertrauen und deine Fähigkeiten als Taucher zu verbessern. Du erweiterst deine Kenntnisse mit vertiefender Theorie und fünf Freiwassertauchgängen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Kursdauer:

3 Tage

Kursinhalte:

Insgesamt machst du 5 Tauchgänge. Um als Advanced Open Water Diver zertifiziert zu werden, musst du zwei Spezialgebiete absolvieren: Tieftauchen & Navigation. Dazu kommen drei weitere Themenschwerpunkte deiner Wahl. Du kannst aus der folgenden Liste auswählen:

  • Fisch Identifikation
  • Strömungstaucher
  • Nachttaucher
  • Tarieren in Perfektion
  • Unterwasser-Naturalist
  • Unterwasserfotografie

Für jeden Tauchgang musst du die entsprechende Theorie lernen, die ebenfalls getestet wird.

PADI Rescue Diver Course

Dieser Kurs soll dich darauf vorbereiten, Probleme unter Druck zu lösen und dir alle notwendigen Kenntnisse vermitteln, um schwierige Situationen zu erkennen und zu bewältigen. Du wirst lernen, Probleme zu vermeiden bevor sie tatsächlich auftreten.

Der Rettungstaucher (Rescue Diver) Kurs baut auf deine vorhandenen Fähigkeiten auf. Nach drei Tagen intensivem Training im Klassenzimmer und im Wasser wirst du dein Wissen über das Tauchen erweitert und deine Tauchfähigkeiten verbessert haben. Diese Ausbildung kann dir dabei helfen, Leben zu retten und bereitet dich darauf vor auf Tauchnotfälle angemessen zu reagieren.

Kursdauer:

3 Tage

Kursinhalte:

Der Rescue Diver Kurs dauert 3 Tage und gliedert sich in theoretische und praktische Einheiten:

  • Theorie: Bevor wir mit dem Training im Wasser beginnen, wirst du dir die entsprechende Theorie aneignen. Zum Abschluss der Theorie findet eine schriftliche Multiple-Choice-Prüfung statt.
  • Übung: 2 Tauchgänge pro Tag (3 Tage = 6 Tauchgänge). Du übst im Freiwassertraining den Umgang mit Notsituationen in realistischen Simulationen.

Emergency First Responder Course

Der Emergency First Response (EFR) Kurs vermittelt die medizinischen Notfallmaßnahmen und gibt dir das Selbstvertrauen im Notfall Hilfe zu leisten. Der Kurs gliedert sich in theoretische sowie praktische Teile und wird an einem Tag absolviert.

Die Fähigkeiten, die du lernst, können in jedem Bereich verwendet werden. Mittels Buch und Video wirst du die notwendige Theorie lernen und dieses Wissen wirst du im Kurs praktisch anwenden. Zum theoretischen Teil gehört eine abschließende Multiple-Choice-Prüfung.

Kursthemen umfassen zum Beispiel:

  • HLW (Basic Life Support) HLW und Rettungsatmung auf Laienebene
  • Verhütung und Pflege von Schocks
  • Rückenmarksverletzungen
  • Verwendung von Barrieren zur Verringerung des Übertragungsrisikos
  • Grundlegende Erste Hilfe und Erste-Hilfe-Kit Überlegungen

Du fragst dich, was überhaupt ein Dive Master ist und was du anschließend mit der Ausbildung machen kannst? Als ausgebildeter Dive Master kannst du in jeder PADI Tauchschule der Welt arbeiten und die Kunden auf ihre Tauchgänge begleiten. Eine super Beschäftigung, beispielsweise für die Semesterferien.

Ablauf:

Der Dive Master dauert 2 Monate. Im ersten Monat durchläufst du die PADI Grundkurse des 1-monatigen Programmes und schließt im zweiten Monat dein Dive Master Training an.

Hintergrund:

Dieser Kurs ist die erste Stufe der professionellen Ausbildung im Sporttauchen und öffnet dir die Tür, um in der Tauchbranche zu arbeiten. Die Schule hat bereits viele Taucher zum Dive Master ausgebildet und sie glaubt fest daran, dass der beste Weg zu lernen darin besteht, nicht einfach nur Bücher zu lesen und simulierte Übungen zu machen, sondern indem man tatsächlich hilft, echte Schüler auszubilden. Daher wird dieser Kurs als Praktikum durchgeführt und sollte über mehrere Wochen absolviert werden. Du musst relevante Theorie lesen und die abschließenden Single-Choice-Prüfungen bestehen.

Kursinhalte:

Dieser Kurs lehrt dich, die Führung von Tauchgängen und Verantwortung für Aktivitäten zu übernehmen. Durch theoretischen Unterricht, Übungen und Workshops im Wasser, sowie praktischen Assessments, entwickelst du die Fähigkeiten, eine Vielzahl von Tauchaktivitäten zu organisieren und zu leiten.

Du arbeitest mit Schülern in realen Kursen, hilfst ihnen dabei, Ängste zu überwinden und unterstützt sie in ihrem Lernfortschritt. Du wirst als Assistent/-in in der Tauchschule fungieren. Hierbei zählt deine gesamte Leistung. Außerdem wirst du deine Ausdauer im Wasser stärken und deine Rettungsfähigkeiten perfektionieren. In unserem Training zum PADI Dive Master wirst du mehrmals bei den Kursen assistieren, sodass du mit jedem weiteren Mal schon selbstständiger arbeiten kannst.

Das Ziel des Trainings ist es, dich zu einem verantwortungsvollen Tauchguide auszubilden, der eigenständig und sicherheitsbewusst arbeitet.

Der theoretische Teil umfasst folgende Themen:

  • Die Rollen und Eigenschaften eines Divemasters
  • Überwachung allgemeiner Tauchtätigkeiten
  • Unterstützung von Tauchschülern im Training
  • Vertiefung der Tauchtheorie
  • Physik des Tauchens
  • Physiologie des Tauchens
  • Tauchausrüstung
  • Dekompressionstheorie und das EPLR
  • Vom Divemaster durchgeführte Programme
  • Das Geschäft des Tauchens und deine Tauchkarriere

Mitarbeit in der Tauchschule:

Generell ist der Dive Master Kurs eher ein Praktikum als ein normaler Tauchkurs. Du wirst mit den Instruktoren, Dive Mastern und dem Büropersonal zusammenarbeiten, um alle Aspekte von einer Tauchbasis kennen zulernen. Vom Verkauf von Kursen und Tauchtrips, über die Begrüßung von Gästen, das Ausfüllen von Formularen, das Finden der richtigen Ausrüstung, bis hin zur Vorbereitung des Bootes sowie Briefings der Gäste. Du lernst von Profis was es zu berücksichtigen gibt und wie du als Tauchlehrer/-in bei der Ausbildung von Tauchschülern unterstützen kannst. Dazu gehört natürlich auch die Wartung von Tauchausrüstung. Darüber hinaus freut sich das Team über Unterstützung bei Social Media Aktivitäten.

In der Ausbildung zum PADI Dive Master wirst du dein Führungsverhalten verbessern, lernen, mit Gelassenheit vor Gruppen zu sprechen (ggf. in unterschiedlichen Sprachen), dein Planungs-, Organisations- und Zeitmanagement zu verbessern und Gruppendynamiken zu verstehen. Du wirst ein besseres Verständnis für die Körpersprache entwickeln, Menschen besser einschätzen können, Verkaufstechniken erlernen bzw. stärken, die Notwendigkeit des Umweltschutzes verstehen und Sprachkenntnisse erwerben bzw. verbessern (Englisch und Spanisch).

Durch theoretischen Unterricht, Übungen und Workshops im Wasser, sowie praktischen Assessments, entwickelst du die Fähigkeit, eine Vielzahl von Tauchaktivitäten zu organisieren und zu leiten.

Unsere Tauchschule an der Karibikküste Kolumbiens wird von einer Österreicherin betrieben, die vor einigen Jahren nach Kolumbien auswanderte um ihr Leben ganz ihrer großen Leidenschaft, dem Tauchen, zu widmen. Sie bietet eine breite Palette an Kursen, für zertifizierte und nicht- zertifizierte Taucher, für Anfänger und Profis. Die Schule hat ihren Hauptsitz in dem Fischerdorf Taganga, einem  kleinen Paradies. Der unschlagbare Vorteil dieses Standorts ist die Nähe zum Tayrona Nationalpark, in den täglich Tauchausflüge starten.

Unterrichtet wird in Kleingruppen von maximal 4 Personen – so kann auf jeden Tauchschüler individuell eingegangen werden. Unterrichtet wird auf Spanisch, Englisch oder sogar auf Deutsch. Die Tauchschule legt viel Wert auf die Qualität der Ausbildung. Dein Zertifikat bekommst du nicht nur ausgehändigt, du hast es dir am Ende der Kurse auch wirklich verdient und fühlst dich sicher im Wasser. Zum Schutz der Umwelt wird im Theorieunterricht ausschließlich mit digitalen Lernmaterialien gearbeitet.

Taganga ist ein kleines Fischerdorf an der traumhaften Karibikküste Kolumbiens   circa 5km nördlich von Santa Marta. Hier findest du einen tollen Strand und viele hippe Restaurants, Cafés und Geschäfte entlang der Hauptstraße. Taganga hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und ist heute bekannt als ein Paradies zum relaxen und ein fantastischer Ort um günstig tauchen zu lernen. Das Dorf liegt direkt an einem Wunder der Natur und Highlight Kolumbiens – dem Tayrona Nationalpark. Dieser strahlt voller tropischer Wälder und atemberaubender Strände. Die Fahrt dort hin beträgt nur ein paar Minuten mit dem Boot. Und das beste: Der Nationalpark bietet nicht nur atemberaubende Natur, sondern einige der einzigartigsten Tauchspots der Welt.

Du wohnst in einem privaten Zimmer in Taganga.

Das Zimmer ist mit allem ausgestattet, was du zum Leben brauchst. Es gibt ein Bett und einen Kleiderschrank und ein eigenes Badezimmer. Im Gemeinschaftsbereich gibt es eine Küche, in der du kochen kannst, ein Aufenthaltsbereich und eine große Terrasse mit wunderbarem Meerblick .

Die Tauchschule ist fußläufig in weniger als 10 Minuten von deiner Unterkunft zu erreichen. Auch bis zum Strand ist es nicht weit und alle Geschäfte des täglichen Lebens sowie Restaurants und Bars befinden sich in unmittelbarer Nähe.

  • Mindestens 18 Jahre
  • von Arzt ausgestellte Tauchtauglichkeitsbescheininung (max. 12 Monate alt)
  • Erste-Hilfe-Kurs (max. 2 Jahre alt, kann vor Ort nachgeholt werden)
  • Keine Angst oder Panik in offenen Gewässern
  • Gute Schwimmkenntnisse

Vor der Reise

  • Intensive persönliche Beratung, welches Projekt und welches Land am besten zu dir passt.
  • Umfassende Vorbereitungsunterlagen und Unterstützung bei der vollständigen Planung deiner Reise zu folgenden Themen: Packliste, Gesundheitsinformationen, Budgetplanung, Reiseroutenempfehlungen, Insidertipps zum Programmort.
  • Unverbindliches Flugangebot (Flugpreis separat zu zahlen).
  • Information und Unterstützung beim Abschluss deiner Reiseversicherung.
  • Ausstellung einer Bescheinigung über die Tätigkeit, um den Anspruch auf Kindergeld zu behalten.
  • Liste über Mitreisende und Austausch der Kontaktdaten über eine WhatsApp Gruppe

Am Zielort

Ankunft:

  • Persönliche Abholung und Transfer Flughafen Cartagena / Hostel Cartagena
  • Die ersten 2 Hostelnächte in Cartagena
  • Einführungsveranstaltung mit unserem deutschsprachigen Ansprechpartner in Cartagena

Am Zielort:

  • Unterkunft während der gesamten Programmdauer in einem Einzelzimmer mit Badezimmer und Gemeinschaftsküche
  • 24/7 Betreuung deines erfahrenen deutschsprachigen Ansprechpartners
  • Optionale Ausflüge am Wochenende zusammen mit den anderen Teilnehmern
  • Untersützung bei der Reiseplanung während der Reisezeit

Tauchen:

  • Gesamte Ausrüstungsmiete
  • Training inkl. aller Materialien und Zertifizerungen
  • Trinkwasser/Kaffee im Shop
  • Drinks und Snacks zwischen den Tauchgängen, sowie Mittagessen
  • 4 Tauchscheine mit jeweils zertifizierter Prüfung (PADI Open Water, PADI Advanced Open Water, PADI Rescue Diver, Emergency First Responder) + 4 Fun Dives pro Woche
  • Beim Dive Master: Dive Master Training + Prüfung

Der PADI Mitgliedsbeitrag (ca. $ 120 USD für 2020) sind nicht im Preis enthalten.

Nach der Reise

  • Zertifikat über deine erfolgreiche Teilnahme am Projekt.
  • Auf Anfrage Bescheinigung über ein Praktikum.

Preise

Als 1. Programm:

1 Monatiges Programm: 2290 Euro

2 Monatiges Programm: 2990 Euro

Als 2. oder 3. Programm:

1 Monatiges Programm: 2090 Euro

2 Monatiges Programm: 2790 Euro