FREIWILLIGENARBEIT PERU

Child Care

Hast du ein Herz für Kinder und möchtest sie auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft tatkräftig unterstützen? Dein Einsatz ist gefragt! In Huaraz leben viele Familien in einfachen und ärmlichen Verhältnissen, die weder die Zeit noch die finanziellen Mittel aufbringen können, ihre Kinder ausreichend zu betreuen, zu versorgen und zu unterstützen. Unsere Organisation empfängt diese Kinder mit offenen Armen, hilft bei den Hausaufgaben, bietet ihnen Freizeitmöglichkeiten und einen Raum sich zu entfalten. Du unterstützt in allen Bereichen und wirst zur Vertrauensperson der Kinder. Gleichzeitig verbesserst du spielerisch deine Spanischkenntnisse und lernst das Leben und die Kultur in einer peruanischen Stadt aus erster Hand kennen und lieben.

Quick Facts

Art des Programmes
Förderprojekt für Kinder
Programmort
Huaraz
, Peru
Arbeitszeit
ca. 6 Stunden (9 – 12 Uhr & 15 – 18 Uhr), Mo-Fr
Programmbeginn
Jeden 1. Samstag im Monat
Mindestalter
18 Jahre
Sprache
Grundkenntnisse
Voraussetzungen
Kinderlieb und hilfsbereit
Lage
Berge, Kleinstadt, Ländlich
Unterkunft
Doppelzimmer, Einzelzimmer, Mehrbettzimmer
Verpflegung
Nicht inbegriffen
Betreuung
Deutschsprachiger Ansprechpartner via WhatsApp
Internet
Mobiles Internet mit SIM-Karte von WanderWorld Travel
Preis
Einzelzimmer
Basispreis 1. Programm: 1220,00 €
Verlängerungsmonat: 750,00 €
Doppelzimmer
Basispreis 1. Programm: 1150,00 €
Verlängerungsmonat: 680,00 €
Mehrbettzimmer
Basispreis 1. Programm: 1080,00 €
Verlängerungsmonat: 600,00 €

Projektbeschreibung

Unsere Partnerorganisation im wunderschönen Huaraz begeistert uns immer wieder. Es wurde von einer peruanischen NGO ins Leben gerufen und kümmert sich um Kinder in Not.

Leider leben in Peru viele Familien in Armut und können weder die Zeit noch die finanziellen Mittel aufbringen, um ihren Kindern ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Hier kommt das Hilfsprojekt ins Spiel, für das auch du dich engagieren kannst.

Das Ziel der Organisation ist es, den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen und den Kindern ein unterstützendes Umfeld zu bieten, das sie bis zu ihrem Schulabschluss begleitet. In einem Haus mitten im Zentrum von Huaraz ist das Projekt ansässig und empfängt täglich viele Kinder und Jugendliche. Es soll ein Zufluchtsort sein, ein Ort des Vertrauens und des Respekts, an dem sich die jungen Menschen sicher, geborgen und gehört fühlen.

 

Hier können die Kinder vor und nach der Schule zum Lernen und Spielen vorbeikommen. Dabei wird ihnen bei den Hausaufgaben geholfen und Nachhilfe angeboten. So wird ihnen der sichere Weg zum Schulabschluss leichter gemacht – die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben. Darüber hinaus, neben der typischen Schulbildung, werden den Kindern Themen wie gesunde Ernährung, persönliche Hygiene und respektvolles Verhalten nähergebracht. Ein Ort des Lernens, des Spielens und des Erwachsenwerdens.

Einige der ehemaligen Kinder der Organisation kommen später sogar zurück, um selbst zu helfen und die nächste Generation zu unterstützen. Sie studieren mittlerweile an der Universität in Huaraz und kommen zum Unterrichten 1 bis 2 Mal pro Woche ins Projekt zurück. Ein einzigartiges Projekt.

Aufgaben

Du hilfst den Kindern bei ihren Hausaufgaben und gestalte mit ihnen eine angenehme Freizeit, nachdem die Aufgaben erfüllt wurden. Du spielst mit ihnen, bringst ihnen neue Aktivitäten bei oder liest ihnen etwas vor (auf Spanisch). Dabei gibt es zwei Gruppen: Die älteren Schüler kommen morgens von 09:00 bis 12:00 Uhr vor der Schule und die jüngeren Kinder am Nachmittag zwischen 15:00 und 18:00 Uhr. Da es in Peru zu wenig Schulgebäude für alle Kinder gibt, werden sie aufgeteilt. Am Ende des Tages packen alle zusammen mit an, um das Heim sauber zu verlassen.

Schnell wirst du dich in diesem Projekt wie Zuhause vielen, denn du wirst zur Respekts- und Vertrauensperson für die Kinder und Jugendlichen – eine wunderschöne Aufgabe. Du solltest dich darauf einlassen und deine neue Rolle ernst nehmen. Die Schüler der Organisation werden es dir Tag für Tag danken, und du wirst viel über dich selber lernen. Auch wirst du das Land Peru und die Kultur hautnah erleben und kennenlernen.

 

Als Freiwilliger in diesem Projekt hilfst du den Kindern bei ihren Hausaufgaben, erklärst ihnen ihre Aufgaben und lernst mit ihnen für die Schule. Nach getaner Arbeit kommt die Freizeit. Hier ist dein Einsatz gefragt! Werde kreativ und überlege dir coole Aktivitäten für die Kinder. Setze Kunstprojekte in die Tat um, veranstalte Fußballturniere (je nach Wetter) oder bringe ihnen deinen eigenen Lieblingssport bei.

Wenn du besonders begabt bist und Spaß an Social Media hast, kannst du zusätzlich dem Koordinator bei seinen Tätigkeiten helfen und zum Beispiel den Instagram-Auftritt übernehmen oder bei Foto- und Videoprojekten mithelfen.

Programmort

HUARAZ

Die Stadt Huaraz liegt hoch über dem Meeresspiegel auf über 3.000 Meter und wird umringt von den majestätischen Anden. Die schneebedeckten Gipfel sind immer präsent und machen die 50.000 Einwohner große Stadt zu einem Highlight Perus.

Durch die hohe Lage im Gebirge ist das Klima in Huaraz ganzjährig kühl und liegt zwischen 9 und 12 Grad. Dort gibt es außerdem eine Regen- und Trockenzeit. Die Regenzeit dauert von November bis April, was bedeutet, dass die Nachmittagsschauer in dieser Zeit stärker sind. Die Trockenzeit mit sonnigem Wetter ist von Juni bis Oktober.

Huaraz ist der perfekte Ort für alle Berg- und Trekking-Liebhaber. Hier kannst du mit der Natur in Einklang kommen und eintägige oder auch mehrtägige Wanderungen durch die beeindruckenden Berglandschaften machen. Zur Belohnung des Anstieges kommst du meist an einer türkisfarbenen, unglaublich schönen Lagune heraus, die von 7.000 Meter hohen Bergen umringt werden. Nach der Anstrengung kannst du in einem der Thermalbäder die Muskeln entspannen.

In der Stadt tummeln sich Outdoor verliebte Traveller aus aller Welt und somit ist immer etwas los. In den Bars werden Touren geplant und über Abenteuer berichtet.

Das Haus der Organisation liegt ca. 5 Gehminuten vom Hauptplatz von Huaraz entfernt und du kannst alles zu Fuß erreichen.

Voraussetzungen

Für die Arbeit im Projekt brauchst du keine speziellen Voraussetzungen. Natürlich solltest du Spaß an der Arbeit mit Kindern haben, dich gerne mit ihnen beschäftigen und Lust mitbringen, neue Kontakte und Freundschaften zu knüpfen. Du wirst viel mit Einheimischen zusammenarbeiten. Dafür solltest du offenherzig sein und die Motivation mitbringen, eine neue Kultur und alles, was dazu gehört, kennenzulernen. Die Arbeit in diesem Projekt wird deine Spanischkenntnisse spielerisch verbessern und auch dein Leben positiv prägen. Eine wunderschöne Erfahrung, an die du noch lange denken wirst.

Sprache

Die Landessprache in Peru ist Spanisch. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir sicherstellen, dass unsere Teilnehmenden über solide Spanischkenntnisse verfügen, insbesondere wenn es um unsere Kinderhilfsprojekte geht. Viele der Kinder in den Projekten, sprechen kein oder nur sehr wenig Englisch, weshalb Spanisch die Hauptsprache ist.
Um diesem Bedarf gerecht zu werden, können wir gerne im Vorfeld einen Spanischkurs an einer unserer renommierten Schulen in Lateinamerika organisieren. Dies wird nicht nur die Effektivität der Arbeit verbessern, sondern auch eine tiefere Verbindung zu den Gemeinschaften fördern.

Unterkunft und Verpflegung

Du wohnst gemeinsam mit anderen Volunteers aus verschiedenen Ländern im Volunteer Zimmer im Haus der Organisation. Das Zimmer verfügt über mehrere Stockbetten, einen Aufenthaltsbereich und ein Bad. Auch ist die Unterbringung in einem Einzel- oder Doppelzimmer gegen einen Aufpreis möglich.

Ansprechpartner

Carlos ist Deutsch-Peruaner und in Lima in einer deutschen Familie aufgewachsen. Dort lebt er noch heute und spricht dadurch sowohl Spanisch als auch Deutsch. Noch nie war er länger als drei Monate in Deutschland, doch er kennt die Gewohnheiten und Traditionen aus erster Hand. Er kennt aber auch seine Heimat Peru und die Kultur und kann es kaum erwarten dir alles zu zeigen. Carlos bezeichnet sich selber als lebenslustigen, hilfsbereiten und humorvollen Menschen, der dir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Er ist unser Insider vor Ort, der dir mit vielen Tipps und Informationen Peru und den Rest Lateinamerikas ans Herz legen wird. Carlos betreut dich während der Einführungsveranstaltung in Lima. Für Fragen jeglichen Anliegens während deines Aufenthaltes in Lateinamerika steht dir ein deutschsprachiger Ansprechpartner via WhatsApp in derselben Zeitzone zur Verfügung.

WanderWorld Mitarbeiter lächelt

Leistungen und Preise

Einzelzimmer
Basispreis 1. Programm: 1220,00 €
Verlängerungsmonat: 750,00 €
Doppelzimmer
Basispreis 1. Programm: 1150,00 €
Verlängerungsmonat: 680,00 €
Mehrbettzimmer
Basispreis 1. Programm: 1080,00 €
Verlängerungsmonat: 600,00 €

Ähnliche Projekte

DU HAST LUST AN UNSEREM PROGRAMM TEILZUNEHMEN?

DANN KOMM IN UNSERE FERNWEH-SPRECHSTUNDE!

Linie
WanderWorld Mitarbeiter lächelt Sophia Fink

Sophia
Gründerin von Wanderworld Travel

Lisa Stettner am Strand WanderWorld Mitarbeiter lächelt

Lisa
Koordinatorin & Teilnehmendenbetreuung in Lateinamerika

Frau mit wanderworldtravel Shirt vor einer Wiese

Amanda
Betreuung und Beratung vor der Abreise

Melde Dich jetzt zur Fernweh-Sprechstunde  an. Wir freuen uns auf Dich!
Alles ganz unverbindlich und kostenlos.