Freiwilligen­arbeit in Guatemala

Mittelamerika autentisch erleben

Costa Rica, Panama oder Guatemala – die Länder Mittelamerikas werden mehr und mehr zu einem attraktiven Ziel für Backpacker. Als Tourist lernst du deine Urlaubsdestination allerdings oft nur oberflächlich kennen. Wenn du tiefer in die Kultur deines Reiseziels eintauchen möchtest, bietet dir Freiwilligenarbeit die Möglichkeit, Land und Leute intensiv kennenzulernen. Gleichzeitig unterstützt du mit deiner Arbeit wichtige Hilfsprojekte in Guatemala. Das lateinamerikanische Land ist unser absoluter Geheimtipp und bietet dir besondere Vielfalt: Neben atemberaubenden Vulkanen, bunten Kolonialstädten und Regenwäldern kannst du in Guatemala auch den Spuren der Vergangenheit folgen und alte Maya-Ruinen erkunden. 

Du bist gerade mit Schule oder Studium fertig und brauchst dringend einen Tapetenwechsel? Dann bist du bei WanderWorld Travel genau richtig. Gemeinsam planen wir deine Traumreise nach Guatemala und zeigen dir, wie du dich bei sozialen Projekten engagieren kannst. 

Übrigens: Falls du in Guatemala statt Freiwilligenarbeit lieber an einem Work and Travel Programm teilnehmen möchtest, dann schau dir unsere Programme für Work and Travel  in Guatemala an.

Linie
Quick Facts

Unsere Freiwilligen­projekte in Guatemala

Tier - und Naturschutz­projekte

In Guatemala spielen Umweltschutz und Nachhaltigkeit bislang eine untergeordnete Rolle. Vorhandene Ressourcen werden ausgebeutet und große Teile der Natur für die Landwirtschaft genutzt. Das hat eine zunehmende Verringerung des Lebensraums für viele Tiere sowie das Artensterben zur Folge. Mit deiner Freiwilligenarbeit in Guatemala kannst du dazu beitragen, bedrohte Tierarten zu schützen und die lokale Bevölkerung auf die Notwendigkeit von Umweltschutz aufmerksam zu machen.

Tierschutz in Guatemala

Die Auffangstation für Wildtiere in Petén sorgt dafür, dass bedrohte Tierarten in Guatemala geschützt werden. In dem Rettungszentrum finden verletzte Tiere Zuflucht. Gleichzeitig ist die Auffangstation ein Ort der Begegnung, denn Einheimische und Touristen können auf Führungen mehr über die Tierwelt Guatemalas erfahren. Die Projektverantwortlichen vor Ort freuen sich über tierliebe Freiwillige wie dich, die die Arbeit im Zentrum tatkräftig unterstützen.  

Im Turtle Protection Projekt in El Hawaii, einem kleinen Küstenort am Pazifik, unterstützt du bei der Aufzucht und Freisetzung der bedrohten Lederschildkröte und anderen Schildkrötenarten. Die Organisation beherbergt auch eine kleine Auffangstation für Wildtiere und ein besonderes Mangroven-Schutzprojekt, bei dem du mithelfen kannst. 

Kinderhilfs­projekte

Guatemala ist wie viele andere Nationen Lateinamerikas stark von Arbeitslosigkeit und Armut betroffen. Da viele Familien am Existenzminimum leben, fehlt den Nachkommen oft der Zugang zu Bildung. Noch dazu müssen gerade in Großfamilien auch die Kinder arbeiten, um die Familie zu ernähren. Da es an staatlicher Unterstützung mangelt, bilden Hilfsprojekte in Guatemala eine wichtige Säule des Sozialsystems. 

Soziale Projekte in Guatemala

In Antigua hast du die Möglichkeit, das Teaching Projekt in einer privaten Schule zu unterstützen. Dort werden die Kinder nicht nur unterrichtet, sondern erhalten täglich eine vollwertige Mahlzeit, Schulmaterialien und Betreuung. Die Freiwilligen vor Ort leisten einen wertvollen Beitrag zur Erziehung und Bildung der Kinder, um ihnen einen besseren Start ins Leben zu ermöglichen. 

Auch die Betreuung und Hausaufgabenhilfe nach der Schule ist extrem wichtig und kann von vielen Familien nicht geleistet werden. Deshalb sind die Kinder der Gemeinde San Antonio eingeladen, das Youth Development Projekt 10 km östlich von Antigua zu besuchen, das ihnen einen liebevollen Raum zur Entfaltung und zum Spielen zur Verfügung stellt.  Als Volunteer engagierst du dich für die Freizeitaktivitäten der Kinder und bietest Nachhilfe in verschiedenen Fächern an. 

Freiwilligen­arbeit in guatemala

mit wanderworld travel

Linie

Egal, für welches Projekt du dich entscheidest, mit deiner Freiwilligenarbeit in Guatemala leistest du einen wertvollen Beitrag, wo Hilfe gebraucht wird. Engagiere dich für die Kinder- und Jugend-Hilfe oder unterstütze Projekte zum Tier- und Naturschutz, während du gleichzeitig dieses spannende, kulturelle Land entdecken kannst. Guatemala ist unser Geheimtipp – unserer Meinung nach total unterschätzt, obwohl es dort so viel zu entdecken gibt. Backpacker schätzen vor allem die reiche Kultur, vielfältige Landschaft und gute Infrastruktur zum Reisen. Lass dich von diesen vier Gründen für deine Freiwilligenarbeit in Guatemala überzeugen und schon bald können wir dein Abenteuer in diesem Land planen. 

Imposante Vulkan­landschaft

Guatemala begeistert alle Traveler mit atemberaubenden Landschaften, wunderschöner Natur und aktiven Vulkanen, die das Herz der Abenteurer höherschlagen lassen. Wo hat man schon mal die Möglichkeit, einen Vulkan zu besteigen? Aus unserer persönlichen Erfahrung können wir dir versichern: Eine Wanderung auf den Acatenango Vulkan wird das Highlight deiner Guatemala Reise sein. Ein Erlebnis, dass du nie vergessen wirst und beim Anblick der coolen Bilder in Erinnerung schwelgen kannst. Von Antigua aus, kannst du dich für eine Gruppenwanderung zum Vulkan anmelden und wirst vom lokalen Tour-Anbieter mit Wanderausrüstung ausgestattet. Während deines Freiwilligenprojektes in Antigua, kannst du die 2-tägige Wanderung an einem Wochenende erleben. Zunächst geht es bei einem strammen Marsch bergauf zum Base-Camp, wo du die Nacht in einem Zelt verbringst. Vor Sonnenuntergang geht es die letzten Höhenmeter rauf auf die Spitze des Acatenango, wo du den unbeschreiblichen Sonnenaufgang auf knapp 4000 m bestaunen kannst. Nebenbei bekommst du einen perfekten Ausblick auf den Lava-spuckenden Vulkan Fuego. Doch nicht nur eine Vulkan-Wanderung macht deinen Aufenthalt in Guatemala besonders, allein der Anblick der imposanten Vulkanlandschaft ist schon eine Reise in dieses Land wert.

Tradition und Kultur

In Guatemala kannst du die interessante Maya-Kultur kennenlernen und viele Traditionen werden heute noch von den Einheimischen gelebt. In deren Lebensweise spiegelt sich die reiche kulturelle Geschichte dieser indigenen Gruppe in verschiedenen Facetten des täglichen Lebens wider. Viele Frauen tragen traditionelle Kleidung, die nicht nur ihre Identität symbolisiert, sondern auch ein beeindruckendes Handwerk repräsentiert. Die Kunst der Maya zeigt sich nicht nur in den farbenfrohen gewebten Textilien, sondern auch in der Streetart, die mit traditionellen Motiven und Symbolen geschmückt ist. Diese Kunstwerke erzählen Geschichten von einer langen zurückliegenden Zeit und verleihen den Straßen einen Hauch von lebendiger Geschichte. Gerade die Handwerkskunst, wie aufwendig von Hand gewebte Textilien, bemalte Masken aus Holz, Figuren und vieles mehr, haben einen großen Stellenwert in der Kultur und können täglich auf den großen Märkten bestaunt und erworben werden. Wo viele Länder ihre Traditionen und Kultur allmählich verloren haben, sind diese in Guatemala noch intensiv spürbar und versetzen dich in eine andere Welt. 

Geheimtipp unter Backpackern

Guatemala ist unser Geheimtipp für Lateinamerika, da es noch nicht so touristisch und bekannt für Backpacking ist, als zum Beispiel Costa Rica oder Peru. Dennoch bietet das Land eine gute Infrastruktur für Reisende, spannende Freiwilligenprojekte und zahlreiche Must-Sees. Es ist nicht touristisch überlaufen, dennoch findest du überall schöne Hostels, gute Restaurants, süße Cafés und das zu günstigen Preisen. Im Vergleich zu anderen Ländern Lateinamerikas, die mehr von Tourismus geprägt sind, findet man in Guatemala noch günstige Preise für Essen, Transport und Aktivitäten. Mit erschwinglichen Shuttles (Mini-Vans) kommst du im Land bequem und sicher von A nach B. Da das Land nicht besonders groß ist, kannst du in kurzer Zeit vielfältige Sehenswürdigkeiten bereisen. Von schönen Städten, über Strände, Vulkanlandschaften, Flüsse und dichten Dschungel ist alles in Guatemala vertreten. Außerdem eignet sich das Land perfekt zum Spanisch lernen. Die Guatemalteken haben nämlich ein sehr deutliches Spanisch und wenig Akzent, was das Verstehen einfacher macht.

Unsere Lieblingsstadt Antigua

Unsere Lieblingsstadt ist eine wunderschöne Kolonialstadt, die sich auch perfekt für längere Aufenthalte eignet. Mit ihrem charmanten Kopfsteinpflaster, den farbenfrohen Gebäuden und den historischen Ruinen versetzt sie Traveler in eine vergangene Ära. Die Stadt bietet eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten, von der Erkundung ihrer reichen Geschichte, Stöbern auf den großen Märkten, bis hin zu Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Vulkanbesteigungen. Hinter jeder Straßenecke verbirgt sich ein neues Café oder Restaurant, mit schönen Dachterrassen, welchen Ausblick auf die Vulkane bieten. Die Stadt ist bekannt für ihre kulinarische Vielfalt und lebt jeden Abend in Restaurants und Bars auf, die nicht nur eine köstliche lokale Küche, sondern auch ein lebhaftes Nightlife bieten, was jeden Tag zu einem neuen Abenteuer macht. In Antigua kannst du eine bunte Mischung aus Einheimischen und Backpackern aus der ganzen Welt erleben. Ein Ort, an dem dir nie langweilig wird. Ebenso ist die Stadt der optimale Ausgangspunkt für Ausflüge in das ganze Land und nur 1,5 h vom Flughafen der Hauptstadt entfernt. 

Deine Unterkunft

Wenn du dich für ein Projekt in Antigua entscheidest, hast du die Möglichkeit in einem coolen Guesthouse oder in einer Gastfamilie zu wohnen.  

In der Gastfamilie wirst du mit leckeren guatemaltekischen Mahlzeiten zu Frühstück und Abendessen bekocht. Der Einblick in die einheimische Familie gibt dir die Möglichkeit, die Lebensweise intensiv kennenzulernen und dein Spanisch zu verbessern. Dennoch hast du deinen Rückzugsort im privaten Einzelzimmer.  

Im Guesthouse kannst du mit Menschen aus aller Welt dein neues Zuhause teilen. Du lebst in einem Mehrbettzimmer mit anderen Freiwilligen oder Gästen und kannst neue Kontakte in der Gemeinschaftsküche oder auf der Dachterrasse knüpfen. Das Guesthouse ist liebevoll eingerichtet und befindet sich am ruhigen Stadtrand von Antigua. Gegen einen Aufpreis kannst du auch ein Einzelzimmer bekommen. Die Verpflegung ist im Guesthouse nicht inbegriffen, aber die Freiwilligen kochen gerne zusammen in der Gemeinschaftsküche.

Gerne lassen wir dich am Flughafen in Guatemala-Stadt von unserem Fahrer abholen, welcher dich direkt zu deiner Unterkunft fährt. Die Projekte in und um Antigua sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. 

Bei unseren Tier- und Naturschutzprogrammen in Guatemala tauchst du voll und ganz in die Natur ein und lebst in einem Volunteer-Haus mitten im Grünen. Die Programme haben eigene Unterkünfte mit Mehrbettzimmern für die Freiwilligen auf dem Projektgelände. Hier bist du mit Gleichgesinnten zusammen und verbringst sowohl Arbeit als auch Freizeit mit den Bewohnern des Projektes. Außerdem erhältst du hier täglich volle Verpflegung. Von Antigua können wir dir einen Shuttle zu den Projektorten organisieren, um die Anfahrt so einfach wie möglich zu gestalten. Diese bieten wir in optionalen Anreisepaketen an.

WARUM Freiwilligen­arbeit in Guatemala mit Wanderworld?

Guatemala ist ein Land in der Entwicklung, doch noch gibt es viel soziale Ungleichheit und es mangelt an Schutzmaßnahmen gegen den Klimawandel und Artensterben. Über die Jahre haben sich viele kleine NGOs und Initiativen gegründet, um ohne staatliche Hilfe die Probleme anzupacken. Diese Projekte finanzieren sich über Spenden und freiwillige Helfer, um Gutes zu tun und sind die einzige Chance, die Initiativen fortzuführen.

Projekte im Bereich des Natur- und Tierschutzes brauchen deine tatkräftige Unterstützung, um den Fortbestand der Arten zu sichern und Wildtiere schützen zu können. Die Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen sozialen Programmen können durch das Engagement von Freiwilligen an Freizeitaktivitäten teilnehmen oder erhalten akademische Förderung, zu denen sie sonst keinen Zugang hätten. Als Volunteer trägst du aktiv zu sozialer Gleichberechtigung zu einer besseren Gesellschaft bei.

Wir haben die Projekte in Guatemala persönlich geprüft und stellen sicher, dass deine Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Wir helfen dir dabei, das passende Freiwilligenprojekt zu finden, wo du deine Fähigkeiten und Engagement einbringen kannst und nicht nur der NGO einen Mehrwert bringst, sondern auch dich persönlich weiterentwickeln kannst. Ein Teil unserer Mitarbeitenden von WanderWorld Travel lebt in Guatemala und kennt das Land perfekt. Wir haben das wundervolle Land schon viel bereist und eine langjährige Erfahrung entwickelt, die wir an unsere Teilnehmenden weitergeben. Du kannst dich vor und während der Reise mit allen Fragen an uns wenden und wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite, um ein ideales Auslandserlebnis zu ermöglichen.

UNSERE PROJEKT­STANDORTE IN GUATEMALA

Wo soll dein ABENTEUER STATTFINDEN ?
Linie
See Atitlan in Guatemala
Lago Atitlán,
Guatemala
Der Lago Atitlán ist ein Muss für alle, die nach Guatemala reisen! Der klare und tiefblaue See ist umgeben von drei mächtigen Vulkanen und Bergen. Um den großen See herum liegen kleine Dörfer, jedes einzelne davon mit seinem eigenen Charme und Tradition. Um von einem Ort zum anderen zu kommen, bist du mit kleinen Linienbooten auf dem See unterwegs.
Kirchturm von Antigua mit Vulkan im HIntergrund
Antigua,
Guatemala
Antigua ist wunderschön und in vielerlei Hinsicht beeindruckend, mit seinen farbenfrohen Häusern, Straßen aus Kopfsteinpflaster und vielen kleinen Geschäften, Restaurants und Cafés. Die umliegenden Vulkane bieten einen spektakulären Anblick und laden zum Wandern und Träumen ein.
Weg in den Dschnugel
Petén,
Guatemala
Dies ist der zweitgrößte verbleibende tropische Regenwald in ganz Amerika – einfach beeindruckend. In der Umgebung liegen zahlreiche kleinere Seen und historische Maya-Ruinen. Wie zum Beispiel die ehemalige Maya-Stadt Tikal. Dort kannst du die riesigen Tempel und die spannende Geschichte der Mayas hautnah erleben.

DEIN ANSPRECHPARTNER

IN GUATEMALA

WanderWorld Mitarbeiter lächelt
Alejandro

Unser Ansprechpartner in Antigua, Alejandro, ist Guatemalteke und ist in Guatemala-Stadt und Antigua aufgewachsen. Er kennt das Land wie kein anderer und kann dir jede Frage beantworten. Außerdem hat er Geschichte studiert und erklärt dir gerne die kulturelle Entwicklung des Landes. Bei der Einführungsveranstaltung in Antigua zeigt er dir bei einer Walking-Tour seine Heimat und gibt Insider-Tipps über die coolsten Restaurants und Bars der Stadt. Alejandro hat immer ein offenes Ohr für unsere Teilnehmenden und du kannst dich während deines Aufenthaltes in Guatemala an ihn wenden. Auch bei Busfahrten und Reiserouten unterstützt er dich gerne.

DEINE FREIZEIT IN GUATEMALA

Entdecke die einzigartige Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten in Guatemala. Von beeindruckenden Vulkanen über antike Maya-Ruinen bis hin zu lebendigen Märkten – erlebe das Beste, was dieses faszinierende Land zu bieten hat.

DEINE REISE GEHT WEITER…
MIT WANDERWORLD HAST DU VIELE MÖGLICHKEITEN.
Linie

Work and Travel

Möchtest du eine neue Kultur erleben, Erfahrungen sammeln und eine Sprache lernen? Dann ist ein Work & Travel Abenteuer perfekt für dich, um ein Land wie ein Local zu erleben.
Work and Travel

Sprachreise

Möchtest du nicht nur eine Sprache lernen, sondern auch eine einzigartige Kultur erleben und Abenteuer erleben? Dann ist eine Sprachreise nach Latein- amerika genau das Richtige für dich!
Spanisch Sprachkurse

FARM EXPERIENCE

Bist du ein Natur- und Tierfreund und sehnst dich danach, dir unter strahlendem Sonnenschein mal richtig die Hände schmutzig zu machen? Dann bist du bei unserem Farm-Experience-Programm richtig.
FARM EXPERIENCE

Du möchtest wissen, wie du bei uns deine Projekte miteinander kombinieren kannst?

Erfahre hier, wie es funktioniert!

ERFAHRUNGS­BERICHTE

ZU FREIWILLIGEN­ARBEIT IN GUATEMALA

Linie

FREIWILLIGEN­ARBEIT IN GUATEMALa UND DU PASST PERFEKT ZUSAMMEN?

DANN KOMM IN UNSERE FERNWEH-SPRECHSTUNDE!
Linie

SPRICH MIT …

Sophia, Gründerin von Wanderworld Travel

Lisa, Koordinatorin & Teilnehmendenbetreuung in Costa Rica

Amanda, Betreuung und Beratung vor der Abreise

… ÜBER DEIN ABENTEUER !

Hier können wir gemeinsam deine Freiwilligenarbeit in Guatemala planen und über deine Vorstellungen sprechen.

Melde Dich jetzt zur Fernweh-Sprechstunde . Wir freuen uns auf Dich!

Alles ganz unverbindlich und kostenlos.