fbpx

Mache den ersten Schritt

ins Abenteuer deines Lebens und rufe uns für eine umfangreiche persönliche Beratung und die Zusammenstellung deines Traumpaketes an!

Uns erreichst Du unter:

089 2000 8440

0151 222 9 2020

montags bis samstags
von 09:00 bis 20:00 Uhr

Oder hinterlasse uns hier deine Telefonnummeroder E-Mail-Adresse, wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung

Farm Work Peru

Quick Facts

Art des Programmes: Pferde-Ranch

Arbeitsorte: Pacora, nahe Chiclayo, Peru

Arbeitszeit: 5 Stunden pro Tag, 5 Tage pro Woche

Programmbeginn: jeden 1. und 3 Samstag im Monat

Dauer: 1 Monat bis 6 Monate

Alter: 17 Jahre

Sprache: Spanisch, Grundkenntnisse wünschenswert

Voraussetzungen: keine

Unterkunft: Zimmer auf dem Farmgelände

Verpflegung: Drei Mahlzeiten pro Tag

Betreuung: Erfolgt durch einen deutschsprachigen Ansprechpartner in Peru

WIFI: Mobiles Internet mit Sim-Karte von WanderWorld Travel

Preis: Ab 1070 Euro

Unsere schöne Pferde-Farm befindet sich in einem kleinen idyllischen Dorf im Norden Perus, in der Provinz Lambayeque, nur eine Stunde Busfahrt von Chiclayo entfernt. Hier erwartet dich eine ländliche Atmosphäre inmitten der Natur. Der perfekte Ausgangspunkt, um auf dem Rücken der Pferde, die verschiedenen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erkunden. Die Farm bietet beispielsweise Reittouren zu Pyramiden aus der Inka-Zeit an. Und das Besondere ist, dass die Farm keine „normalen“ Pferde hat, sondern die weltberühmten Peruanischen Paso-Pferde, die aufgrund ihres eleganten Ganges so bekannt sind. Neben Pferden hält die Farm auch Kühe, Hühner und Enten.

Außerdem hilft das Schweiz–Peruanische Paar, das die Farm betreibt, auch Pferden in Not sowie Straßenhunden und –katzen. Sie beherbergen die ausgesetzten Tiere, sterilisieren sie, heilen sie und suchen ihnen ein neues Zuhause.

Aufgaben

Pferde sind deine Leidenschaft und du träumst schon lange davon, auf einer Pferde-Ranch zu leben und mit anzupacken? Entfliehe dem hektischen Alltag in der Stadt und genieße die ländliche Idylle Perus auf dem Rücken der Pferde.

Du kümmerst dich um die Pflege der peruanischen Paso-Pferde und falls du bereits über gewisse Vorkenntnisse verfügst, darfst du auch beim Training der Pferde helfen. Auch kannst du dein Organisationstalent unter Beweis stellen. Du planst und begleitest die Reittouren mit den Gästen zu den archäologischen Stätten und Tempeln der Vor- und Inka Zeit und betreust die Gäste.

Auch falls du nicht mit Pferden arbeiten möchtest, gibt es genug andere Aktivitäten auf der Farm, bei denen du mit anpacken kannst. So kannst du dich um die Straßenhunde und –katzen sowie um die anderen Tiere auf der Farm kümmern. Du unterstützt bei der Arbeit auf dem Feld sowie der Instandhaltung der Farm.

Pacora

In der Umgebung der Farm erwartet dich eine idyllische ländliche Atmosphäre inmitten der Natur, traumhafte Landschaften und beeindruckende archäologische Stätten aus der Vor- und Inka Zeit. Das nächstgelegene Dorf erreichst du nach nur fünf Gehminuten. Es befindet sich an der Nordküste Perus in der Provinz Lambayeque, nur eine Stunde Busfahrt von Chiclayo entfernt. Die Verbindung nach Chiclayo ist sehr gut; etwa alle 10 Minuten fährt ein Bus ab. Aber auch im Dorf selbst gibt es Apotheken, Metzger, Bäcker und diverse Läden, in denen du fast alles bekommst. In dem idyllischen Örtchen geht es sehr familiär zu. Jeder kennt hier jeden.

Du wohnst direkt auf dem Farmgelände in einem Zimmer oder traditionellen Bungalow. Je nach Wunsch und Verfügbarkeit kannst du zwischen einem Einzelzimmer oder einem Mehrbettzimmer, das du mit anderen Volunteers teilst, wählen.

Die Landessprache in Peru ist Spanisch. Da du mit Locals aus ländlichen Verhältnissen zusammenarbeiten wirst, solltest du gewisse Grundkenntnisse in Spanisch haben, um dich mit ihnen verständigen zu können. Selbstverständlich wirst du deine Kenntnisse vor Ort automatisch verbessern.

Die Farm wird von einem Schweiz-Peruanischen Paar betrieben. Somit hast du den Vorteil, einen deutschsprachigen Ansprechpartner direkt auf der Farm zu haben. Der peruanische Ehemann spricht jedoch kein Deutsch und das ist auch gut so, denn er bringt dir sehr gerne seine Muttersprache bei. Das Training der Pferde wirst du mit ihm absolvieren und lernst die Sprache so ganz schnell.

Damit du dir die nötigen Kenntnisse aneignen kannst und bestens vorbereitet wirst für die erfolgreiche Ausführung deines Farmstays, empfehlen wir dir, vorab einen Spanischkurs zu absolvieren. Der Kurs sowie die Unterkunft während des Sprachkurses sind nicht im Programm inbegriffen.

Sascia ist vor einigen Jahren von Deutschland nach Peru gezogen. Sie kennt das Land und deren Leute sehr gut und wird dich daher schnell mit deren Mentalität vertraut machen. Mit ihrer Hilfe wirst du dich schon nach ein paar Tagen wie zu Hause fühlen und zügig mit der neuen Kultur vertraut werden.

Selbstverständlich steht sie dir vor Ort bei allen Fragen und Notfällen jederzeit zur Seite.

sascia mayer

Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein beeinflussen die Einsatzmöglichkeiten in bestimmten Bereichen. Grundsätzlich sind jedoch keine spezifischen Voraussetzungen erforderlich. Wenn du ein großes Herz für Pferde und andere Tiere hast, positiv eingestellt bist und Enthusiasmus aufweist, dann wirst du die Freiwilligenarbeit auf der Pferde-Ranch lieben. Falls du bereits Erfahrung im Umgang mit Pferden hast, darfst du verantwortungsvollere Aufgaben, wie zum Beispiel das Training der Paso-Pferde, übernehmen.

Leistungen

Vor der Reise

  • Intensive persönliche Beratung, welches Projekt und welches Land am besten zu dir passen.
  • Umfassende Vorbereitungsunterlagen und Unterstützung bei der vollständigen Planung deiner Reise zu folgenden Themen: Packliste, Gesundheitsinformationen, Budgetplanung, Reiseroutenempfehlungen, Insidertipps zum Programmort.
  • Unverbindliches Flugangebot (Flugpreis separat zu zahlen).
  • Information und Unterstützung beim Abschluss deiner Reiseversicherung.
  • Ausstellung einer Bescheinigung über die Tätigkeit, um den Anspruch auf Kindergeld zu behalten

An Zielort

  • Persönliche Abholung und Transfer Flughafen Lima / Hostel Lima
  • Die ersten 2 Hostelnächte in Lima
  • Einführungsveranstaltung in Lima
  • Unser WanderWorld T-Shirt
  • Unterkunft während der gesamten Projektdauer
  • Vollpension auf der Farm
  • 24/7 Betreuung deines erfahrenen deutschsprachigen Ansprechpartners in Peru

Nach der Reise

  • Zertifikat über deine erfolgreiche Teilnahme am Projekt.
  • Auf Anfrage Bescheinigung über ein Praktikum.

Preise

1 Monat Hostel Experience: 1070 Euro

je Verlängerungsmonat: 650 Euro

als 2. Programm: 870 Euro