Uns erreichst Du unter:

 +49 89 2000 8440

+49151 222 9 2020

Mo bis Fr, 09:00-18:00 Uhr

Oder trage dich hier für einen Beratungstermin per Telefon oder Zoom ein.

E-Mail: hello@wanderworld.travel

Oder hinterlasse uns hier deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung

 

 

Bist du ein Natur- und Tierfreund und sehnst dich danach, dir unter strahlendem Sonnenschein mal richtig die Hände schmutzig zu machen? Dann wirst du dein Glück in Lateinamerika finden, denn hier gibt es unberührte Natur, faszinierende Landschaften und spannende Farms. Für jeden Geschmack und jedes Interesse gibt es die verschiedensten Aufgaben – so wir deine Arbeitszeit zum Highlight deiner Reise. Mit deiner Arbeit tust du dem Land und der Gemeinschaft etwas Gutes und kannst gleichzeitig tief in die faszinierende Kultur eintauchen, wertvolle Freundschaften mit Einheimischen und anderen Freiwilligen schließen und deine eigenen Fähigkeiten in der Landwirtschaft oder Tierpflege ausbauen.

Du hast die Schulbank satt und sehnst dich danach, in der Natur zu sein, dir die Hände schmutzig zu machen und dabei noch die Welt zu entdecken? Das Wetter in Deutschland schlägt dir so langsam aufs Gemüt und du träumst von Sonnenschein, frischer Luft und einzigartigen Landschaften? Warum nicht einfach den Auslandsaufenthalt mit einem Farmstay verbinden! Schenke dir eine gelungene Abwechslung zum Alltag, verbringe eine unvergessliche Zeit auf dem Land und entdecke ganz nebenbei eine neue Kultur. Kein anderer Kontinent eignet sich dafür besser als Lateinamerika, denn die spannenden Länder könnten vielfältiger nicht sein. Und das Schönste ist, dass die Farms in Mittel- und Südamerika familiär und authentisch, und nicht im großen Stil überlaufen sind. Dadurch lernst du das echte Leben der Einheimischen kennen und wirst als Familienmitglied aufgenommen. Ganz nebenbei baust du so auch deine Sprachkenntnisse aus, denn auf den Farms wird meist ausschließlich Spanisch gesprochen.

Das wahre Landleben

Auch, wenn du es vielleicht nicht so vermutest, aber die Lateinamerikaner sind uns in ihrem Denken und in ihren Ideen oft weit voraus. Auch wenn sich die Landwirtschaft oft in kleineren Dimensionen abspielt, wird Innovation hier großgeschrieben. Denn besonders in kleineren Gemeinden sind die Menschen auf eine funktionierende, nachhaltige und echte Landwirtschaft angewiesen. Und dabei wird darauf Wert gelegt, der Umwelt nicht zu schaden, sondern ihr und den Gemeinden etwas zurückzugeben. Du wirst besonders hier viel über nachhaltige Landwirtschaft lernen und deine eigenen Skills und Fähigkeiten ausbauen. Diese kannst du dann vielleicht sogar in Deutschland gebrauchen.

Pflanzen, Tiere oder Beides?

Auf einer Farm hast du die einmalige Gelegenheit, die Abgeschiedenheit und die ursprüngliche Natur zu genießen. Einsame, unvergleichliche Landschaften bestimmen hier deinen Alltag. Du hast Zeit zum Reflektieren und darüber nachzudenken, was du in deinem Leben erreichen möchtest, wo du hinmöchtest und was dir wichtig ist. Gleichzeitig wirst du bei der Arbeit mit den Einheimischen auch merken, was wirklich im Leben zählt: Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und Dankbarkeit.

Bei unseren Farmstays gibt es für jeden das Richtige, und du kannst deinen persönlichen Interessen und Wünschen nachgehen. Du hast eine Faszination für Pflanzen und körperliche Arbeit? Du bekommst die Möglichkeit, dein eigenes Obst- und Gemüse oder andere Pflanzen anzubauen und zu ernten. Oder kümmerst du dich lieber um Tiere in Not? Hilfsbedürftige Hunde, Katzen und andere Tiere warten auf dich. Wenn du ein echter Pferdenarr bist, kannst du auch deiner Leidenschaft auf einer Pferde-Ranch endlich täglich nachgehen. Du kannst sowohl bei der Pferdepflege mithelfen, den Stall ausmisten oder auch die Pferde trainieren und Ausritte mit den Gästen unternehmen.

Brauche ich Spanischkenntnisse?

Je nach Niveau deiner bereits vorhandenen Spanischkenntnisse, empfehlen wir dir, am Anfang deines Programms einen Sprachkurs zu absolvieren, um gewisse Grundkenntnisse zu erwerben oder deine Kenntnisse aufzufrischen.

In der Regel sind auf unseren Farmen Grundkenntnisse ausreichend, die du auch ohne Vorkenntnisse vor Ort erlernen kannst. Diese Grundkenntnisse sind jedoch sehr wichtig, um dein Projekt erfolgreich abzuschließen und deine Reise in vollen Zügen zu genießen. Dies ist insbesondere bei der Farmarbeit wichtig, da du auf vielen Farmen mit Locals aus ländlichen Gegenden zusammenarbeitest, die leider nicht die akademischen Möglichkeiten haben, Englisch oder andere Sprachen zu lernen. Daher findet die Kommunikation hauptsächlich auf Spanisch statt. Auf den meisten Farmen gibt es jedoch auch mindestens eine Person sowie die anderen Volunteers, mit denen du dich auch auf Englisch verständigen kannst. Mit etwas Neugier wirst du die Sprache schnell lernen.

Sprachkurse:

Da sich die Farmen in der Regel in einem kleinen Dorf befinden, empfiehlt es sich, zu Beginn deiner Reise an einem intensiven 2-wöchigen Sprachkurs in einer größeren Stadt teilzunehmen, bevor du deine Farmarbeit beginnst. Der 2-wöchige Kurs besteht aus 20 Unterrichtsstunden pro Woche, welche in einer kleinen Gruppe internationaler Teilnehmer stattfinden.

Falls sich die Farm in der Nähe einer Stadt befindet und du auch in der Stadt wohnst, kannst du deinen Sprachkurs auch parallel zur Farmarbeit absolvieren. In diesem Fall beinhaltet der Kurs 10 Unterrichtsstunden pro Woche. Dies ist bei einem Farmaufenthalt in Guatemala möglich.

Sprachschulen:

Wir haben unsere Partner-Sprachschulen an jedem Ort sorgfältig ausgewählt und auf unsere Standards hin geprüft. Wir arbeiten mit kleineren Sprachschulen zusammen, denen es nicht um Massen an Studenten geht, sondern bei denen eine personalisierte Betreuung und schnelle Lerneffekte im Vordergrund stehen. Es sind in der Regel sehr familiäre Institutionen. Die Schulen bieten neben dem Unterricht zusätzlich außerschulische Aktivitäten an, bei denen du schnell den Anschluss zu deinen Mitstudenten sowie zur lateinamerikanischen Kultur findest. Gehe gemeinsam mit den anderen Volunteers Salsa tanzen oder mache einen Kochkurs und lerne die Zubereitung der lokalen Spezialitäten.

Alle unsere Sprachschulen liegen zentral und nur wenige Gehminuten von deiner Unterkunft entfernt.

Mehr über unsere Sprachkurse und Sprachschulen findest du hier.

Vor der Reise

Intensive Beratung: Vor der Buchung deiner Reise beraten dich unsere erfahrenen Mitarbeiter intensiv und du erfährst alles über unser vielfältiges Angebot. So stellen wir sicher, dass wir für jeden das richtige Programm zusammenstellen.

Ständige Ansprechbarkeit: Du kannst uns jederzeit per E-Mail, Telefon oder Whatsapp kontaktieren, falls du Fragen hast. Wir freuen uns dich persönlich kennenzulernen und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.

Umfassende Vorbereitungsunterlagen: Unser Vorbereitungspaket, welches wir dir nach Buchung zukommen lassen, enthält alles, was du für deine Reise brauchst. So bekommst du unter anderem eine erprobte Packliste, die wichtigsten Gesundheitsinformationen, eine durch Erfahrung entwickelte Budgetplanung, unsere liebsten Reiserouten und viele Insidertipps zu den Programmorten.

Reisezeit: Zum Work&Travel gehört, wie der Name schon sagt, nicht nur das Arbeiten, sondern vor allem das Reisen und Entdecken des Landes. Auf Wunsch kümmern wir uns nicht nur um deine Platzierung in einem passenden Programm, sondern auch um die Planung und Organisation deiner Reisezeit und geben dir wichtige Ratschläge.

Flugangebot: Wenn du dies wünscht, übernehmen wir zusammen mit dem Reisebüro unseres Vertrauens die Buchung deiner Flüge. Hier musst du dich um nichts kümmern – wenn du willst, übernehmen wir sogar deinen Online Check-In.

Versicherungen: Ebenfalls auf Wunsch kümmern wir uns für dich um die Buchung einer Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

Bescheinigung: Um den Anpsruch auf Kindergeld zu behalten, können wir dir auf Wunsch deine Teilnahme am Programm ofiziell bescheinigen. Bei Fragen dazu kontaktiere uns gerne jederzeit.

Am Zielort

Ankunft: In jedem unserer Zielländer haben wir einen deutschsprachigen Ansprechpartner, der dich persönlich am Flughafen in Empfang nehmen wird und dich zu deinem Hostel bringt, in welchem du während der Einführungstage untergebracht wirst.

Einführungsveranstaltung: Am Anfang deines Work & Travel Abenteuers wird dir unser Ansprechpartner an den Einführungstagen alles wichtige erklären und zeigen. Du wirst einen ersten Eindruck deiner neuen Heimat bekommen und kannst alle Fragen stellen.

Spanischkurs: Wenn du möchtest, organisieren wir für dich einen Spanischkurs zu Beginn deiner Reise. Perfekt, wenn du Spanisch-Anfänger bist oder auch deine Schulkenntnisse etwas auffrischen möchtest.

Betreuung: Unser Ansprechpartner vor Ort, wie auch die Mitarbeiter in Deutschland, sind 24/7 für dich erreichbar, sodass du dich immer gut aufgehoben und sicher fühlst.

Ausflüge: Wenn sich zeitgleich mehrere unserer Teilnehmer in einem Ort befinden, können optional Ausflüge und Aktivitäten mit anderen Teilnehmern geplant werden.

Unser WanderWorld T-Shirt: Wir von WanderWorld Travel sehen uns als Familie. Mit unserem T-Shirt wollen wir all unsere Teilnehmer miteinander verbinden und coole Fotos entstehen lassen.

Nach der Reise

Zertifikat und Bescheinigung: Nach erfolgreicher Teilnahme an unserem Programm bekommst du selbstverständlich ein Zertifikat mit allen Informationen, die du brauchst. Das macht sich super in zukünftigen Bewerbungen. Solltest du deine Teilnahme zum Beispiel im Studium anrechnen wollen stellen wir dir natürlich auch gerne eine passende Bescheinung aus. Bei Fragen hierzu wende dich gerne jederzeit an uns.